Die Zulassung

Endlich hast du dein eigenes Auto! Jetzt fehlt nur noch die Zulassung. Aber welche Dokumente braucht man dafür? Was muss man der Zulassungsstelle melden? Die Antworten auf diese Fragen und mehr findest du, wenn du weiterliest.

Erst der Führerschein, dann der Roadtrip. Auf in die Freiheit.
Sobald die Zulassung geschafft ist, kannst du überall hinfahren.

FAQ - Häufig gestellte Fragen

Wie du bereits weißt, müssen Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger für die Benutzung im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen sein. Ausnahmen (z.B. Anhänger in der Landwirtschaft) kannst du bei der Zulassungsstelle erfragen.

Die Zulassung kann nur erfolgen, wenn für das Kraftfahrzeug eine Betriebserlaubnis oder eine EG-Typgenehmigung vorliegt. Damit wird sichergestellt, dass ein Kraftfahrzeug oder auch Anhänger den deutschen Verkehrsvorschriften entspricht.

Die Zulassung eines Kraftfahrzeugs erfolgt auf der Zulassungsstelle. Für dieses Verfahren benötigst du folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (nicht bei Erstzulassung)
  • Zulassungsbescheinigung Teil II
  • Personalausweis
  • Einzugsermächtigung zur Entrichtung der Kfz-Steuer
  • Versicherungsbestätigung (auch als elektronische Versicherungsbestätigung „EVB“)
  • Prüfbericht über Haupt- und Abgasuntersuchung (nicht bei Erstzulassung)
  • Kennzeichen, falls vorhanden.

Die Verlegung (auch wenn es nur vorübergehend ist) in einen anderen Zulassungsbezirk für länger als drei Monate sowie die Außerbetriebssetzung. Hier musst du einen Nachweis eines anerkannten Verwertungsbetriebes vorlegen.

Wenn das Fahrzeug außer Betrieb gesetzt wird, die Haftpflichtversicherung nicht mehr besteht oder die Betriebserlaubnis erloschen ist.

Du musst dem Käufer die Fahrzeugpapiere aushändigen und der Zulassungsstelle Namen und Anschrift des Käufers mitteilen. Der Käufer schreibt das Fahrzeug unverzüglich um. Hierzu ist eine neue Versicherungsbestätigung erforderlich.

Fahrschulzeichen auf Autodach

Finde deine Fahrschule

Bevor es jedoch an die Suche nach dem ersten eigenen Auto geht, kannst du dich hier erst einmal auf die Suche nach der perfekten Fahrschule begeben, die dich fit für den Straßenverkehr macht.