Versicherungen im Ausland

Auch im Urlaub solltest du versichert sein.
Auch im Urlaub solltest du versichert sein.

Die „Grüne Karte“ ist dein Versicherungsnachweis für den internationalen Kraftverkehr. Sie enthält wichtige Daten über Fahrzeug, Halter und dessen Versicherung. Sie ist kostenlos beim Kfz-Versicherer erhältlich.

Die Abwicklung eines Schadens wird durch die Grüne Karte erheblich leichter, darum sollte sie am besten immer griffbereit im Handschuhfach des Autos liegen.

Übrigens: Bei Unfällen im Ausland gilt grundsätzlich das nationale Recht des Landes, in dem der Unfall passiert. Oft ist die gesetzliche Mindestdeckung weitaus geringer als in Deutschland. Die Folge: Die Entschädigungen fallen erheblich niedriger aus.

Fahrschulzeichen auf Autodach

Finde deine Fahrschule

Bevor es jedoch an die Suche nach dem ersten eigenen Auto geht, kannst du dich hier erst einmal auf die Suche nach der perfekten Fahrschule begeben, die dich fit für den Straßenverkehr macht.