ASF - Nachschulung für Fahranfänger

Wenn man in der Probezeit einen Verkehrsverstoß der Kategorie A oder mindestens zwei Verkehrsverstöße der Kategorie B begangen hat, ist die Teilnahme an einem Aufbauseminar (ASF) verpflichtend.

 

Ein Patzer in der Probezeit kann unangenehme Folgen haben.
Ein Patzer in der Probezeit kann unangenehme Folgen haben.

Das musst du beim ASF beachten

  • Die Kosten des Seminares liegt bei ca. 250 – 500 Euro.
  • Die Verweigerung der Teilnahme bedeutet den Verlust des Führerscheins.
  • Bei Führerscheinverlust garantiert die Teilnahme an einem Seminar nicht die Rückgabe des Führerscheins.

 

Wie verläuft ein ASF?

Die Seminare finden in einer Gruppe nach einem festen Ablaufplan statt. Sie haben nichts mit dem konventionellen Theorieunterricht in der Fahrschule zu tun, sondern sind eher mit einem „Erfahrungsaustausch für Fahranfänger“ zu vergleichen.

Durch das Aufbauseminar soll jeder Teilnehmer seine Fähigkeiten im Straßenverkehr in folgenden Bereichen verbessern:

  • Regelkenntnis und -beachtung
  • Gefahrenwahrnehmung
  • Einschätzung der eigenen Fähigkeiten
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Risikobewusstsein
  • Fahrzeugbeherrschung
  • Kontrolle der eigenen Gefühle
  •  Rücksichtnahme gegenüber anderen Verkehrsteilnehmern

 

Was geschieht bei weiteren Auffälligkeiten?

Wenn es ein zweites Mal zu einem A- oder zwei B-Verstößen kommt, wird eine verkehrspsychologische Beratung empfohlen.
Beim dritten Mal wird die Fahrerlaubnis entzogen und frühestens nach drei Monaten darf der Führerschein erneuert werden. Kommt es auch nach der Neuerteilung wieder zu einem A-Verstoß, wird eine medizinisch-psychologische Untersuchung angeordnet, die zum erneuten Führerscheinentzug führen kann.

Es gibt leider einige Fehler, die dir in deiner praktischen Prüfung nicht verziehen werden und zum Durchfallen führen.

Finde deine Fahrschule

Lasse es gar nicht erst zu Verstößen in der Probezeit kommen! Finde jetzt deine Qualitätsfahrschule und entscheide dich für eine Fahrausbildung, die dich optimal auf deine Probezeit auf der Straße vorbereitet.