Theorieprüfung durchgefallen, und jetzt?

Falls du in deiner Theorieprüfung zu oft danebenliegst, ist das kein Weltuntergang. Dann heißt es, neuer Versuch, neues Glück! Hier erfährst du, was du tun musst, wenn du durchgefallen bist.

Es kann jedem passieren: Zu viele Fehler gemacht ... durchgefallen! Das ist natürlich ärgerlich, doch noch ist nichts verloren. Die Devise lautet: Üben, üben, üben und auf zum nächsten Versuch. Durchgefallen bedeutet zunächst erst einmal nur eines: Die Prüfung muss wiederholt werden.

Bei der Theorieprüfung durchgefallen? Mit noch etwas mehr Übung klappt es im nächsten Anlauf.

Fehlerpunkte bis zum Durchfallen

Bin ich schon mit einer Falschantwort durchgefallen? Oder mit zwei? Wann ist es soweit? In der Theorieprüfung Klasse B (Ersterwerb) darfst du bis zu zehn Fehlerpunkte machen. Erst ab elf Punkten ist man draußen. Anders liegt der Fall jedoch, wenn man zwei Fragen mit je fünf Fehlerpunkten vergeigt. Dann ist man leider trotz des erlaubten Fehlermaximums durchgefallen. Diese Sonderregelung begründet sich dadurch, dass bestimmte Themen (z.B. "Vorfahrt") so wichtig sind, dass man im "echten" Straßenverkehr auch nicht zwei Mal danebenliegen dürfte mit seiner Entscheidung.

Wiederholungs-Fristen

Falls es im ersten Anlauf nicht geklappt haben sollte, kann man leider nicht direkt am selben Tag den nächsten Versuch starten. Laut Gesetz muss "ein angemessener Zeitraum" (i.d.R. zwei Wochen) vergangen sein, bevor du wieder antreten darfst. Aber das hat auch seinen Sinn - so bleibt Zeit, noch mal ordentlich zu pauken, seinen Fahrlehrer mit Fragen zu löchern und vielleicht sogar noch mal das ein oder andere Thema im Theorieunterricht zu wiederholen.

Selbstverständlich kannst du auch länger als die üblichen 14 Tage warten mit der Wiederholungsprüfung - jede Prüfung kostet Geld, also solltest du dir schon sicher sein, dass der Stoff dieses Mal wirklich sitzt. Lass dir mit der Wiederholung jedoch nicht zu lange Zeit: Binnen eines Jahres nach Antragsbestätigung solltest du die theoretische Prüfung wiederholt haben, sonst verliert der Antrag seine Gültigkeit. In der Regel ist dies jedoch kein Problem, da der Führerscheinantrag sowieso erst kurz vor der Theorieprüfung gestellt wird und man damit genug Luft hat, um die Theorieprüfung zu machen.

Mögliche Ursachen

Nach dem Durchfallen sollte man sich auf jeden Fall nach dem Warum fragen. Waren die Fragen zu schwer? Waren die Fragen zu wenig verständlich? Wurden Leichtsinnsfehler gemacht? War der Stress zu viel oder lag es an der Prüfungsangst?

Wenn Angst vor der Prüfung der einzige Grund ist, aber genug gelernt wurde, dann solltest du dich mit dem Thema Stressbewältigung beschäftigen und vielleicht dadurch eine bessere Ausgangsposition für die Prüfung schaffen. Denn gerade wer einmal durchgefallen ist, wird beim nächsten Mal mit Sicherheit noch nervöser sein.

War die Ursache aber Wissenslücken, heißt es: Lernen, lernen, lernen. Dabei hilft dir ein Online-Führerscheintraining wie Fahren Lernen Max. Im geführten Lernweg arbeitest du alle Fragen durch. Hast du Probleme bei einer Frage, beantwortest du sie so oft, bis sie sicher sitzt. Erst wenn alle Fragen sitzen, geht’s in die Prüfungssimulation. Wenn du die Prüfungssimulationen erfolgreich absolvierst, springt die Ampel auf Grün und du bist bereit für die Prüfung.

Falls du eine Frage nicht verstehst, findest du in Fahren Lernen Max verschiedene Lernhilfen, die dir die Frage näher erläutern und bei der Beantwortung helfen.

Angst vor dem Blackout vor der Prüfung? Mit der richtigen Vorbereitung hat Prüfungsangst keine Chance.

Verstehen statt Auswendiglernen

Aufgrund der neuen Fragenformate reicht es leider nicht mehr aus, alle Fragen auswendig zu lernen. Aufgrund der variierten Bild- und Videofragen ist das auch gar nicht möglich. Stattdessen musst du die Fragen wirklich verstanden haben.

So klappt's beim nächsten Mal!

  • Setze dich noch mal ans Fragentraining
  • Mache möglichst viele Prüfungssimulationen
  • Behalte einen kühlen Kopf in der Prüfung
Deine Fahrschule bereitet dich optimal auf die praktische Führerscheinprüfung vor.

Finde deine Fahrschule

Du hast noch gar nicht mit dem Führerschein begonnen und hast bereits Angst vorm Durchfallen? Das muss nicht sein! In unserer Suche findest du genau die richtige Fahrschule, die dich perfekt auf deine Prüfungen vorbereitet. Sprich deine Prüfungsangst an und lass dich von Anfang an gut beraten.