Voraussetzungen

Führerschein mit 17

In diesem Artikel erfährst du, welche Voraussetzungen du vor deiner Anmeldung in der Fahrschule erfüllen musst, wie die rechtlichen Bedingungen aussehen. Die Checkliste verrät dir, welche Dokumente du für den Antrag BF 17 mitbringen musst.

Die Anforderungen

Bevor du mit deiner Führerscheinausbildung starten kannst, musst du diese Anforderungen erfüllen und durch Formulare und Anträge bestätigen. 

  • Das Mindestalter beträgt 17 Jahre. Du kannst dich allerdings schon mit 16,5 Jahren bei der Fahrschule anmelden und mit der Führerscheinausbildung beginnen. Je früher du startest, desto besser kannst du von der maximalen Begleitdauer profitieren.
  • Du brauchst die Einverständniserklärung deiner Erziehungsberechtigten. Weil du noch nicht volljährig bist, müssen deine Erziehungsberechtigten damit einverstanden sein, dass du dich für das Begleitete Fahren anmeldest und dies mit ihrer Unterschrift in einer Einverständniserklärung bestätigen.
  • Du musst eine Begleitperson benennen. Ohne Begleitperson geht es nicht. Damit diese auch offiziell in die Prüfungsbescheinigung eingetragen werden kann, muss deine Begleitperson in einem eigenen Formular per Unterschrift bestätigen, dass sie sich zur Verfügung stellt, die Aufgaben und Pflichten kennt und zusätzlich eine Kopie des Personalausweises oder Reisepasses abgeben.
Begleitperson gibt Fahranfängerin den Autoschlüssel
Begleitetes Fahren: Ab jetzt sitzt du am Steuer! (c) Verlag Heinrich Vogel

Mach es offiziell: Antrag stellen

Je nach Bundesland gibt es die notwendigen Formulare für den Antrag zum Begleiteten Fahren bei der zuständigen Führerscheinstelle oder auf den Webseiten von Städten und Landkreisen. Auch Fahrschulen haben die Formulare meist vorrätig und unterstützen dich bei der Antragstellung.

Wichtige Dokumente

  • Gültigen Personalausweis oder Reisepass mit gültiger Meldebescheinigung
  • 1 biometrisches Passfoto
  • Sehtestbescheinigung, nicht älter als 2 Jahre
  • Nachweis über Deine Teilnahme an einer Erste-Hilfe-Schulung
  • Angabe Deiner Fahrschule
  • Die ausgefüllten Antragsformulare, das sind in der Regel
  • Antrag auf die Erteilung einer Fahrerlaubnis
  • Antrag auf Teilnahme am Begleiteten Fahren ab 17
  • Anlage(n) zum Antrag – meistens für jede Begleitperson einmal auszufüllen
  • Kopie vom Personalausweis und Führerschein jeder Begleitperson
  • Zustimmung Deiner Eltern/Erziehungsberechtigten

Gebühren für den Antrag

Dein Antrag auf Begleitetes Fahren muss bearbeitet, deine Prüfungsbescheinigung ausgestellt und deine Begleitpersonen auf Ihre Eignung hin im Fahreignungsregister überprüft werden. All das kostet Geld und das ist meist bei Antragstellung zu bezahlen. Diese Gebühren sind bundesweit nicht einheitlich und können je nach Wohnort und Bundesland unterschiedlich hoch sein. Am besten informierst du dich auf den Webseiten der zuständigen Führerscheinstelle.

Die Führerscheinstelle benachrichtigt von selbst die Fahrschule, wenn alle Unterlagen geprüft sind. Später können hier nach der Fahrprüfung die Prüfungsbescheinigung und mit dem 18. Geburtstag der Kartenführerschein abgeholt werden.

Du bist der Autofahrer und trägst bei BF17 die Verantwortung.

Finde deine BF17-Fahrschule

Du bist neugierig auf das begleitete Fahren geworden? Na dann suche jetzt hier schnell und bequem deine Qualitätsfahrschule in der Umgebung und starte den Führerschein mit 17.