Dokumente zum Personenbeförderungsschein

Damit die Fahrerlaubnis für die Fahrgastbeförderung beantragt werden kann, werden verschiedene Dokumente und Nachweise benötigt. Während die allgemeinen Unterlagen in allen Bundesländern gelten, muss nur in eigenen Bundesländern ein Passfoto mit dem Antrag eingereicht werden.

Für den Antrag auf Erstellung des Personenbeförderungsscheins werden folgende Dokumente benötigt:

  • Ein gültiger Personalausweis oder ein gültiger Reisepass
  • Der Führerschein. Dieser muss im neuen EU-Kartenformat sein. Sollte nur ein älterer Führerschein vorhanden sein, muss dieser VOR Antragstellung für den Personenbeförderungsschein in einen Führerschein im EU-Kartenformat umgetauscht werden. Hierbei sollte die zusätzliche Bearbeitungszeit mit einberechnet werden.
  • Ein Führungszeugnis – das Führungszeugnis wird vom bearbeitenden Amt für den Antragsteller beantragt
  • Auszug auf dem Verkehrszentralregister – der Auszug auf dem Verkehrszentralregister wird vom bearbeitenden Amt für den Antragsteller beantragt.

Zudem müssen Nachweise zur körperlichen und geistigen Eignung erbracht werden:
  • Bescheinigung eines Arztes (oder Augenarztes, Arztes der Arbeitsmedizin/Betriebsmedizin, einem Arzt der öffentlichen Verwaltung, Arzt beim Gesundheitsamt oder bei der Begutachtungsstelle für Fahreignung) über das Sehvermögen. Dieser Nachweis ist zwei Jahre nach Ausstellung gültig.
  • Eine Eignungsbescheinigung durch einen Arzt, auf dem amtlichen Vordruck für solche Untersuchungen. Dieser Nachweis darf nicht älter als ein Jahr sein, wenn damit der Personenbeförderungsschein beantragt wird.
  • Ein leistungspsychologisches Gutachten, das zur Überprüfung der Konzentrationsfähigkeit, Orientierungsleistung und der Reaktionsfähigkeit dient. Dieses Gutachten kann nur von Instituten ausgestellt werden, welche die technischen Voraussetzungen dafür mitbringen.

Zudem muss oftmals ein Nachweis der Ortskenntnis erbracht werden, dies ist jedoch bei der jeweiligen Zulassungsstelle zu erfragen, da es hierfür keine einheitlichen Regelungen gibt.








Noch Fragen?
In unserem Forum wird schnell und kompetent weitergeholfen...

Zurück zum Ratgeber zum Thema Personenbeförderungsschein...