Sinnvolle Zusatzversicherungen für Fahranfänger

Welche Zusatzversicherungen Fahranfänger abschließen sollten

Neben der Pflichtversicherung KFZ-Haftpflicht ist ein Fahranfänger gut damit beraten, Zusatzversicherungen abzuschließen. Die wichtigste ist hierbei die Kaskoversicherung. Sie übernimmt die Schäden am eigenen Fahrzeug, die durch Beschädigung, Verlust oder Zerstörung entstehen können. Aufgrund der Tatsache, dass die Kaskoversicherung keine Pflichtversicherung ist, gibt es in ihr auch zwei unterschiedliche Versicherungsarten. Dies sind die Teilkasko und die Vollkasko. In der Teilkasko ist – wie der Name schon sagt – nur ein Teil der Schäden abgedeckt, die am Fahrzeug entstehen können. Auch eine Insassen-Unfallversicherung kann sehr sinnvoll sein, wenn man finanziell auch trotz den Folgen eines Unfalls seinen Lebensstandard nicht verlieren möchte. Zusätzlich zu den genannten Zusatzversicherungen kann man auch einen so genannten Komplett-Schutzbrief abschließen, der noch mehr Leistungen bietet im Falle eines Unfalls als die oben genannten. Weitere Informationen über die Zusatzversicherungen für Fahrzeughalter finden Sie unter dem Punkt 31. Verwirrende Begriffe, ganz einfach erklärt.


Tipp:





Noch Fragen?
In unserem Forum wird schnell und kompetent weitergeholfen...

Zurück zum Ratgeber zum Thema KFZ-Versicherung für Fahranfänger...