Wie findet man die beste KFZ-Versicherung?

Tipps & Tricks zur richtigen KFZ-Versicherung

Der Führerschein ist bestanden oder die Prüfung ist in Sichtweise, das Auto ist bereits gekauft. Nun bedarf es, um auch vom Kraftfahrzeugbundesamt zugelassen zu werden, auch einer KFZ-Versicherung. Diese wird auch oftmals als KFZ-Haftpflichtversicherung bezeichnet und ist – anders als die Private Haftpflichtversicherung – nicht freiwillig, sondern von Seiten des Gesetzgebers vorgeschrieben. Warum dies so ist, liegt auf der Hand. Die Unfallzahlen zeigen, dass es auf Deutschlands Straßen nicht immer nur gut voran geht. Die Kosten für die entstandenen Schäden müssen dann von jemandem übernommen werden. Könnte dies der Halter des verursachenden Fahrzeugs nicht, so würde der betroffene Unfallgegner auf allen Kosten sitzenbleiben und würde dadurch womöglich sogar finanziell völlig ruiniert werden, zum Beispiel, wenn es zu bleibenden Schäden beim Unfall kommt. Damit dies aber nicht der Fall ist und zumindest alle Schäden am fremden Fahrzeug und am Unfallgegner, der nichts für den Unfall kann, abgedeckt sind, muss jeder Fahrzeughalter eine KFZ-Versicherung abschließen.


Tipp:





Noch Fragen?
In unserem Forum wird schnell und kompetent weitergeholfen...

Zurück zum Ratgeber zum Thema KFZ-Versicherung für Fahranfänger...