Angebote für Fahranfänger

KFZ-Versicherungen für Fahranfänger

Im Bereich der KFZ-Versicherung gibt es viele verschiedene Angebote. Nicht immer zahlen Fahranfänger mehr als andere Fahrzeughalter, auch wenn diese irrige Meinung immer noch durch die Gegend „geistert“. Da die Berechnung des Tarifs einer KFZ-Versicherung aus verschiedenen Punkten zusammensetzt, kann nicht pauschal gesagt werden, Fahranfänger zahlen mehr. Natürlich hat ein Neuling im KFZ-Bereich noch keinen Schadenfreiheitsrabatt, der den Tarif günstiger machen könnte. Dies kann man jedoch zum Teil wieder durch die Typklasse des Fahrzeugs, das man fährt, wettmachen. Gerade Fahranfänger neigen zu älteren Fahrzeugen, manchmal auch liebevoll Rostlauben genannt, welche den Tarif der KFZ-Versicherung in die Höhe treiben. Wer aber ein neueres Modell erwirbt – und das muss ja nicht unbedingt gleich ein Neuwagen sein, sondern ein guter Gebrauchter, der nicht allzu alt ist – der kann sparen bei der KFZ-Versicherung. Dies sollte auch bedacht werden beim Autokauf. Gerne spart man hier ein paar Euro ein, muss diese dann aber letztlich für die KFZ-Versicherung drauflegen und hat dann ein altes Auto, aber eine teure Versicherung. Und tatsächlich gibt es auch Angebote von KFZ-Versicherungen für Fahranfänger. Diese sollten aber genau durchgelesen werden, ob nicht irgendwo ein Haken versteckt ist, wie zum Beispiel eine Werkstattbindung oder Ähnliches.


Tipp:





Noch Fragen?
In unserem Forum wird schnell und kompetent weitergeholfen...

Zurück zum Ratgeber zum Thema KFZ-Versicherung für Fahranfänger...