Wie erstelle ich eine Anfrage an ein Versicherungsunternehmen?

Welche Punkte zu beachten sind

Der Tag der Führerscheinprüfung naht und es ist an der Zeit, sich nach einem für den eigenen Geldbeutel passenden Fahrzeug und auch nach einer günstigen KFZ-Versicherung umzusehen. Bei Letzterem gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Zum einen kann man einen Vergleich verschiedener KFZ-Versicherungen machen. Zum anderen kann man eine Anfrage ein Versicherungsunternehmen richten, das KFZ-Versicherungen in seiner Palette hat. Bei der Anfrage sind mehrere Punkte wichtig: Zum einen das Alter des Fahrzeughalters bzw. das Geburtsdatum. Dann die Typklasse des Fahrzeugs, für das die KFZ-Versicherung abgeschlossen werden soll. Auch wichtig ist die Angabe, in welchem Ort das Fahrzeug zugelassen werden soll, damit die Regionalklasse festgelegt werden kann. Und zuletzt natürlich die Frage: Ist das Fahrzeug ein Erstwagen oder ein Zweitwagen? Neben diesen wichtigen Punkten, die den Tarif einer KFZ-Versicherung bestimmen könnten, gibt es noch andere Tarifmerkmale. Diese vier sind jedoch genau jene Punkte, die am meisten die Höhe des Beitrags bestimmen – neben der Schadensfreiheitsklasse, die jedoch für einen Fahranfänger noch keine Rolle spielt. Die Anfrage kann entweder per Brief oder Email an eine ausgewählte Versicherung gesandt werden ist, ist jedoch auch hier kostenlos und unverbindlich möglich. Dies erspart Ihnen Zeit und auch den Weg zur Post, da Sie nur noch die Felder ausfüllen und das Formular dann gleich absenden können.


Tipp:





Noch Fragen?
In unserem Forum wird schnell und kompetent weitergeholfen...

Zurück zum Ratgeber zum Thema KFZ-Versicherung für Fahranfänger...