100 neusten Beiträge im Fahrschule-123.de Forum

xy
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 2

Ich habe den Namen der Fahrschule vergessen: Kirnermoto, München



jetzt Antworten »
xy
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 2

Ich war auch bei dieser Fahrschule und kann nur jeden warnen - Finger weg!!! Das ist rausgeschmissenes Geld. Die Fahrlehrer sind inkompetent, ungeduldig und unprofessionell. Dort ist es schwer überhaupt seinen Führerschein zu schaffen und man zahlt das fünffache. Man erhält keine Geduld oder Verständnis....



jetzt Antworten »
Welche ist eure Lieblingsautomarke?
04.08.2017 16:18, vor 4 Monaten
productnovos55gmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 04.08.2017
Beiträge: 1

Das ist eindeutig- BMW



jetzt Antworten »
Neues Forum
25.07.2017 12:39, vor 5 Monaten
nathaliekruzikgmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 25.07.2017
Beiträge: 3

Hey bin hier neu ich hoffe dass die Frage hier nicht negativ aufgenommen wird
Ich habe die Antwort die ich brauche hier schon so ähnlich beantwortet gefunden . Nun stelle ich die Frage allerdings noch mal neu , weil die Information die ich hier entnommen habe von meinem Fahrlehrer als falsch betitelt werden.
Es geht um folgendes :

Ich habe den Antrag beim STVA Mitte August 2016 abgeben, hab das alles schleifen lassen und kam in der Fahrschule auch nicht so zurecht . Ich habe die Fahrschule vor ca 4 Wochen gewechselt . Nun habe ich am Montag den Termin zur theoretischen Prüfung, was soweit auch in Ordnung ist . Jetzt sagt der Fahrlehrer dass die praktische Prüfung auch zwingend in der 12 Monatigen Frist von August 16 bis August 17 gemacht werden muss . Ich bin aber für die praktische nicht so weit . Er sagt dass der Antrag verfällt , wenn beide Prüfungen nicht innerhalb von den 12 Monaten ab Antragstellung erfolgen .

Ich habe hier entnommen , dass die theoretische Prüfung zwingend in den 12 Monaten gemacht werden muss , man dann aber bis zu 12 weitere Monate Zeit hat die praktische Prüfung abzulegen . Im Endeffekt darf der Führerschein somit 2 Jahre dauern . Die Information hab ich auch früher schon mal bekommen unabhängig von dem Forum hier . Hat sich daran Vlt etwas geändert ? muss ich wirklich in 2 Wochen so weit sein ?

Ich hab aktuell nur übungsfahrten und nur noch 2 Wochen Zeit für alle Sonderfahrten und wahrscheinlich noch die eine oder andere übungsfahrt . Ich glaube nicht dass ich das schaffe bin da recht untalentiert


Über schnelle und Vorallendingen richtige antworten würde ich mich freuen

Ich kam gerade auf die Idee beim STVA anzurufen leider geht keiner ran

Ich bedanke mich im Voraus



jetzt Antworten »
Neues Forum
25.07.2017 12:38, vor 5 Monaten
nathaliekruzikgmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 25.07.2017
Beiträge: 3

Hey

Ich habe die Antwort die ich brauche hier schon so ähnlich beantwortet gefunden . Nun stelle ich die Frage allerdings noch mal neu , weil die Information die ich hier entnommen habe von meinem Fahrlehrer als falsch betitelt werden.
Es geht um folgendes :

Ich habe den Antrag beim STVA Mitte August 2016 abgeben, hab das alles schleifen lassen und kam in der Fahrschule auch nicht so zurecht . Ich habe die Fahrschule vor ca 4 Wochen gewechselt . Nun habe ich am Montag den Termin zur theoretischen Prüfung, was soweit auch in Ordnung ist . Jetzt sagt der Fahrlehrer dass die praktische Prüfung auch zwingend in der 12 Monatigen Frist von August 16 bis August 17 gemacht werden muss . Ich bin aber für die praktische nicht so weit . Er sagt dass der Antrag verfällt , wenn beide Prüfungen nicht innerhalb von den 12 Monaten ab Antragstellung erfolgen .

Ich habe hier entnommen , dass die theoretische Prüfung zwingend in den 12 Monaten gemacht werden muss , man dann aber bis zu 12 weitere Monate Zeit hat die praktische Prüfung abzulegen . Im Endeffekt darf der Führerschein somit 2 Jahre dauern . Die Information hab ich auch früher schon mal bekommen unabhängig von dem Forum hier . Hat sich daran Vlt etwas geändert ? muss ich wirklich in 2 Wochen so weit sein ?

Ich hab aktuell nur übungsfahrten und nur noch 2 Wochen Zeit für alle Sonderfahrten und wahrscheinlich noch die eine oder andere übungsfahrt . Ich glaube nicht dass ich das schaffe bin da recht untalentiert


Über schnelle und Vorallendingen richtige antworten würde ich mich freuen

Ich kam gerade auf die Idee beim STVA anzurufen leider geht keiner ran

Ich bedanke mich im Voraus



jetzt Antworten »
Neues Forum
25.07.2017 12:34, vor 5 Monaten
nathaliekruzikgmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 25.07.2017
Beiträge: 3

Hey

Ich habe die Antwort die ich brauche hier schon so ähnlich beantwortet gefunden . Nun stelle ich die Frage allerdings noch mal neu , weil die Information die ich hier entnommen habe von meinem Fahrlehrer als falsch betitelt werden.
Es geht um folgendes :

Ich habe den Antrag beim STVA Mitte August 2016 abgeben, hab das alles schleifen lassen und kam in der Fahrschule auch nicht so zurecht . Ich habe die Fahrschule vor ca 4 Wochen gewechselt . Nun habe ich am Montag den Termin zur theoretischen Prüfung, was soweit auch in Ordnung ist . Jetzt sagt der Fahrlehrer dass die praktische Prüfung auch zwingend in der 12 Monatigen Frist von August 16 bis August 17 gemacht werden muss . Ich bin aber für die praktische nicht so weit . Er sagt dass der Antrag verfällt , wenn beide Prüfungen nicht innerhalb von den 12 Monaten ab Antragstellung erfolgen .

Ich habe hier entnommen , dass die theoretische Prüfung zwingend in den 12 Monaten gemacht werden muss , man dann aber bis zu 12 weitere Monate Zeit hat die praktische Prüfung abzulegen . Im Endeffekt darf der Führerschein somit 2 Jahre dauern . Die Information hab ich auch früher schon mal bekommen unabhängig von dem Forum hier . Hat sich daran Vlt etwas geändert ? muss ich wirklich in 2 Wochen so weit sein ?

Ich hab aktuell nur übungsfahrten und nur noch 2 Wochen Zeit für alle Sonderfahrten und wahrscheinlich noch die eine oder andere übungsfahrt . Ich glaube nicht dass ich das schaffe bin da recht untalentiert


Über schnelle und Vorallendingen richtige antworten würde ich mich freuen

Ich kam gerade auf die Idee beim STVA anzurufen leider geht keiner ran

Ich bedanke mich im Voraus



jetzt Antworten »
Wofür ist der Fahrschulleiter verantwortlich?
13.06.2017 07:49, vor 6 Monaten
davewills995@gmail.com
Neues Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 12.06.2017
Beiträge: 1


jetzt Antworten »
Auch das dritte Mal durchgefallen
08.05.2017 21:31, vor 7 Monaten
jonasedelmann01gmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 3


Hallo.

Ich mache den A1 Führerschein und bin zum 3. mal durch die Theorie Prüfung gefallen. 

Was erwartet mich jetzt?




jetzt Antworten »
Auch das dritte Mal durchgefallen
08.05.2017 21:30, vor 7 Monaten
jonasedelmann01gmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 3

Hallo.

Ich mache den A1 Füh
rerschein und bin zum 3. mal durch die Theorie Prüfung gefallen. 

Was erwartet mich jetzt?



jetzt Antworten »
Auch das dritte Mal durchgefallen
08.05.2017 21:25, vor 7 Monaten
jonasedelmann01gmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 08.05.2017
Beiträge: 3

Hallo.
Ich mache den A1 Füvrerschein und bin zum 3. mal durch sie Theorie Prüfung gefallen. 
Was erwartet mich jetzt?



jetzt Antworten »
Zu alt für den Führerschein??
26.02.2017 16:59, vor 10 Monaten
esletzbichler_thomas@gmx.at
Neues Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 26.02.2017
Beiträge: 1

Hallo michaelhack3aolde!

Unserer Meinung ist es für den Führerschein auf keinen Fall zu spät! Wir haben des Öfteren Fahrschüler Ü30. 
Du brauchst vor der Prüfung auf keinen Fall nervös sein, wenn du von deinen Fahrlehrern gut vorbereitet worden bist ;) Wenn du den nötigen Willen an den Tag legst, wirst du es schaffen! Du wirst dich schnell ans Autofahren gewöhnen!
Liebe Grüße,
Die Fahrschule Graz



jetzt Antworten »
Zu alt für den Führerschein??
24.08.2016 09:57, vor einem Jahr
michaelhack3aolde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 1

Hallo ich bin 49 Jahre alt und habe immer Bammel und Angst den Führerschein zu machen.
Bin bis dato immer zu meiner Arbeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln gekommen.
Nun brauche ich aber einen Führerschein und weiss nicht ob ich es in dem Alter noch packe, da ich auch nicht unbedingt
der Prüfungstyp bin.
Hat vielleicht jemand auch sehr spät angefangen?



jetzt Antworten »
Prüfer hat mich psychisch fertig gemacht
26.07.2016 17:10, vor einem Jahr
harrmannalexandrayahoode
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.07.2016
Beiträge: 1

Hallo alle mit einander. meine Tochter macht gerade die Fahrschule beim starke in Freital und das schon seit Mai. da sie den Führerschein dringend benötigt hat sie mit dem Fahrlehrer gesprochen und die Antwort war vom Herrn starke war die für den Führerschein braucht man 1 Jahr. ich habe meiner Tochter geraten zu wechseln. jetzt ist meine frage wie lange braucht man um einen Führerschein zu bekommen?



jetzt Antworten »
momimagmxde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 24.06.2016
Beiträge: 2

Hallo zusammen,
hab mich im Juli 2015 mit Groupon Gutschein bei ner Fahrschule für den A1 Führerschein angemeldet. Im Dezember die Theorieprüfung bestanden und erst seit Mai 2016 Fahrstunden. Habe jetzt 4 Doppelfahrstunden gemacht. 2 auf dem Übungsplatz und 2 gefahren. Bin etliche Male mit dem Motorrad umgefallen und hab mich moralisch sehr schlecht gefühlt.Mir macht das Fahren keinen Spaß, ich hab Angst vorm fahren,komme mit dem Motorrad ne BMW R 700GS nicht zurecht. Den Fahrlehrer hab ich gefragt ob ich mit ner anderen Maschine mit der ich besser zurechtkommen würde, fahren kann. Der meinte nur die andere Maschine wäre nicht besser. Er motiviert mich nicht und sagt nur nach jeder Fahrstunde"das wird schon noch". Den selben Fahrlehrer hatte ich schon in einer Theoriestunde und fand ihn sehr unsympathisch. Ich war entsetzt als ich erfuhr daß er mit mir üben würde. Ich hab schon zwei Fahrstunden abgesagt weil ich angst vorm fahren hatte. Dabei möchte ich so gern fahren können. Jetzt denke ich über einen fahrschulwechsel nach. Ich bin 48 und hab mich so auf die Fahrstunden gefreut. Was soll ich tun???



jetzt Antworten »
momimagmxde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 24.06.2016
Beiträge: 2


jetzt Antworten »
natlvhotmailde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 10.06.2016
Beiträge: 1

Hallo zusammen,

ich bin zwar nicht über Groupon zu Kirner Moto gekommen, aber dennoch möchte ich meine Erfahrung mit der Fahrschule hier kurz kundtun.
Vorab: Ich bin absolut kein Naturtalent auf dem Motorrad, hatte anfänglich Angst und war auch öfter unkonzentriert /unmotiviert.

Fahrlehrer Norbert Kirner hat auf mich zunächst einen super Eindruck gemacht, Theorie innerhalb von 5 Tagen (Blockveranstaltung) abgehackt, 2 Monate später Theorieprüfung, bestanden. Während dessen bereits praktische Fahrstunden gehabt, die liefen immer mittelmäßig. Nach über 20 h war ich immer noch auf dem Parkplatz. Bestimmt denkt ihr, tja dann warst du zu dämlich - mag sein, aber selbst wenn man sich öfters "blöd" angestellt hat, erwartet man nicht, dass der Fahrlehrer einen fast anschreit. Habe mich in allen Fahrstunden nicht wohlgefühlt, da mir der Fahrlehrer immer das Gefühl gegeben hat, ich könne nichts. Von Harmonie, Geduld, Einfühlsamkeit und Vertrauen zum Lehrer konnte nie die Rede sein - ganz im Gegenteil. Machst du was falsch, bist du nichts. Getreu diesem Motto habe ich alle weiteren Fahrstunden abgesagt und kann jedem dringends abraten, sich in der Fahrschule anzumelden. Vor allem vor dem Hinblick, dass es ein Krampf ist, mehrere Übungsstunden innerhalb einer Woche zu bekommen - er ist der einzige Ausbilder für Motorrad.



jetzt Antworten »
Nachschulung nach 13jahren
23.03.2016 15:24, vor einem Jahr
VinX
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 23.03.2016
Beiträge: 1

Hi Chris,
Der Beitrag ist zwar schon älter aber es soll ja auch andere geben die das selbe Problem haben. So richtig verstehe ich das aber auch nicht, was dir die Führerscheinstelle da aufbrummt. Normalerweise wird die gesamte Akte nach einer gewissen Zeit gelöscht bzw. sollen die Einträge nicht mehr zu einer Neubeantragung herangezogen werden. Da es ja ähnlich zu einer MPU eigentlich bei Dir auch der Fall sein dürfte müssten dieselben Verjährungsfristen greifen wie ich hier gelesen habe: https://mpu-support.de/mpu-verjaehrung . Das heißt die 5 Jahre ohne eine weitere Auffälligkeit im Zusammenhang mit dem Verkehr. Hattest du ja nicht oder? Und dann die Zeit bis zur endgültigen Tilgung. Da bist du aber noch drunter. Trotzdem sollte eigentlich die Nachschulung nicht notwendig sein und eine Neuerteilung machbar. Verstehe eh nicht warum u alles noch einmal neu machen musst für die Neuerteilung nach Entzug. Irgendwie erscheint es mir das sie dich irgendwie falsch beraten haben oder falsch maßregeln auf der Führerscheinstelle. Da hätte ich mich aber nocheinmal bei einer zweiten Stelle informiert bzw. nach den Landesgesetzen und Regeln geschaut.



jetzt Antworten »
Durchfallen wegen Einparken?
02.02.2016 14:08, vor einem Jahr
kizami84hotmailde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 02.02.2016
Beiträge: 1

Hallo ich bin durchgefallen weil ich nicht richtig eingepackt habe nach hinten ich habe den Prüfer gefragt ob ich woanders parken kann was er verneint hat. Die Straße war von beiden Seiten viel befahren. Ich war viel aufgeregt und habe nicht richtig ,grade eingepackt. Die Prüfung hat etwas über 40 Minuten gedauert und als wir wieder an die Anfang Stelle gefahren sind sagte er zu mir dass ich durchgefallen bin auf meine Frage warum antwortet er: sie haben doch Führerschein warum können Sie nicht einparken worauf ich sagte nein ich habe keine Führerschein und er sagte aber sie wollten doch die Führerschein umschreiben ich verneinte das und dass das meine erste Führerschein ist er hat mich nur angeguckt konnte nichts dazu sagen und ist rausgegangen ich habe keine andere Fehler Gerd außer das Einparken was mir nicht liegt wie vielen vielen anderen auch .bitte um einen Rat



jetzt Antworten »
melainenuwebde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 5

Moin Fxpert,

mit dem jetzigen Hintergrundwissen der von Grund auf erneuerten Forensoftware sieht es mit der Sache-

und auch dem damit verbundenen Verständnis dafür, schon ganz anders aus.

Die Zitat-Funktion ist wirklich wichtig, nun ja auch spontan abrufbar und dafür bedanke ich mich

in aller Form.

Eine Bearbeitungsfunktion ist ja in Arbeit, ähnlich wünschenswert und reicht sicherlich erst mal

völlig aus, dadurch kann man wenigstens bei entdeckten eigenen Rechtschreib- oder Formulierungsfehlern

weiterhin auf eigene Verfassungen zugreifen und korrigieren und das macht die Vorschau ein Stück weit entbehrlich.

Alle anderen Spielereien sind sicherlich ganz lustig aber nicht von eminenter Wichtigkeit,

schon gar nicht unter dem Aspekt, dass hier aufgrund von Hacker-Angriffen alles kernsaniert werden musste.

Vielen Dank für die bereits neu eingeführten Innovationen, hoffen wir, dass das Forum nun weiterhin

vor negativen Fremdeinflüssen geschützt ist und stabil funktioniert.

Gruß!

M.P.U

Gute Bericht und Nachricht.
Das klingt sehr gut und schön! 



jetzt Antworten »
Abbiegen
11.01.2016 04:25, vor einem Jahr
melainenuwebde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 5

Sie können https://de.wikipedia.org/wiki/Abbiegen_(Stra%C3%9Fenverkehr) nachlesen.



jetzt Antworten »
Schule wechseln ?
11.01.2016 04:23, vor einem Jahr
melainenuwebde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 5

Anmelden in einer neuen Fahrschule Deines Vertrauens, die Gesamtsituation schildern,

der neue Fahrschulinhaber oder verantwortliche Leiter kümmert sich um den Rest.

Dann von der alten Fahrschule die noch ausstehenden Ausbildungsbescheinigungen

über die bereits durchlaufenen besonderen Ausbildungsfahrten einfordern und weiter gehts...

Bei bereits bestandener VT liegt dem jeweiligen Ingeneursverein die Ausbildungsbescheinigung für

den theroretischen Untericht beim Prüfauftrag vor.

Weiterhin viel Spaß!

Gute Idee und Vorschläge. Das klingt sehr hilfreich und bedeutet.



jetzt Antworten »
Wo werden Stellen als Fahrlehrer inseriert?
11.01.2016 03:30, vor einem Jahr
melainenuwebde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 5

Okay, gute Nachricht. Ich habe die Interesse.



jetzt Antworten »
Lebendige Ethik
11.01.2016 02:59, vor einem Jahr
melainenuwebde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.12.2015
Beiträge: 5

Das Schicksal geht mit uns wie mit Pflanzen um: Es macht uns durch kurze Fröste reifer.
Jean Paul



jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:38, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9


jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:34, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9


jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:34, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9


Hallo ich heiße Nicole bin der Fahrprüfung schon 4 mal gefallen  Und dann haben sie mich zum  Amstarzt geschickt und der Amstarzt schickte mich zum Psycho den Ideotntest machen und den hab ich auch nicht bestanden donn Kamm noch 1 Jahr Führeescheinsperre hinzu und im Psycho Test muss i a noch mal mochn und ic

h hab ds polizeische und technische scho hoibm Johr  Und i bin echt verzweifelt  wo's soid i doa  hod wer an Rad für mi das i ruicha werd




jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:33, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9


Hallo ich heiße Nicole bin der Fahrprüfung schon 4 mal gefallen  Und dann haben sie mich zum  Amstarzt geschickt und der Amstarzt schickte mich zum Psycho den Ideotntest machen und den hab ich auch nicht bestanden donn Kamm noch 1 Jahr Führeescheinsperre hinzu und im Psycho Test muss i a noch mal mochn und ic

h hab ds polizeische und technische scho hoibm Johr  Und i bin echt verzweifelt  wo's soid i doa  hod wer an Rad für mi das i ruicha werd



jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:27, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9


Hallo ich heiße Nicole bin der Fahrprüfung schon 4 mal gefallen  Und dann haben sie mich zum  Amstarzt geschickt und der Amstarzt schickte mich zum Psycho den Ideotntest machen und den hab ich auch nicht bestanden donn Kamm noch 1 Jahr Führeescheinsperre hinzu und im Psycho Test muss i a noch mal mochn und ich hab ds polizeische und technische scho hoibm Johr  Und i bin echt verzweifelt  wo's soid i doa  hod wer an Rad für mi das i ruicha werd




jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:26, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9

Hallo ich heiße Nicole bin der Fahrprüfung schon 4 mal gefallen  Und dann haben sie mich zum  Amstarzt geschickt und der Amstarzt schickte mich zum Psycho den Ideotntest machen und den hab ich auch nicht bestanden donn Kamm noch 1 Jahr Führeescheinsperre hinzu und im Psycho Test muss i a noch mal mochn und ich hab ds polizeische und technische scho hoibm Johr  Und i bin echt verzweifelt  wo's soid i doa  hod wer an Rad für mi das i ruicha werd



jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:22, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9

Hallo ich heiße Nicole bin der Fahrprüfung schon 4 mal gefallen Und dann haben sie mich zum Amstarzt geschickt und der Amstarzt schickte mich zum Psycho den Ideotntest machen und den hab ich auch nicht bestanden donn Kamm noch 1 Jahr Führeescheinsperre hinzu und im Psycho Test muss i a noch mal mochn und ich hab ds polizeische und technische scho hoibm Johr Und i bin echt verzweifelt wo's soid i doa hod wer an Rad für mi das i ruicha werd



jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:12, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9


jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
31.10.2015 23:11, Vor 2 Jahren
mittermayr16gmailcom
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.10.2015
Beiträge: 9


jetzt Antworten »
Prüfungsgebühr
08.10.2015 18:20, Vor 2 Jahren
traumfaengerin66yahoode
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 08.10.2015
Beiträge: 1

Hallo meine Tochter muss zu einem Aufbauseminar da sie in der Probezeit einen Unfall hatte. haben eine Fahrschule und auch das Geld gleich bezahlt leider konnte sie den 1 Termin nicht wahrnehmen.. die Fahrschule möchte jetzt das schon bezahlte Geld nicht zurück geben ist das üblich?



jetzt Antworten »
Rechtliche Seite bei Autokauf von Privat
11.08.2015 14:42, Vor 2 Jahren
tremlshotmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 4

Was muss man alles beachten, wenn man sein Auto bei http://www.mobile.de/ und Co. kaufen will? Ist da noch mal besondere Vorsicht von Nöten? 



jetzt Antworten »
tremlshotmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 4

Also sowas hab ich auch noch nicht gehört. Ein Fahranfänger bringt anderen das Fahren bei. Kannste dir nicht ausdenken



jetzt Antworten »
tötlicher Autounfall
11.08.2015 13:56, Vor 2 Jahren
tremlshotmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 4

Ich finde auch so pauschal kann man das nicht sagen, dass nur junge Leute rasen. Sie überschätzen sich oft, genau so wie eben auch andere. Vor allem ältere Menschen reagieren ja oftmals auch nicht mehr so richtig im Verkehr. Hier sollte man vielleicht auch mal drüber nachdenken, Test etc einzuführen. 

Aber wer so schnell unterwegs ist, ist einfach rücksichtslos. Und da ist es egal wie alt man ist. 



jetzt Antworten »
Wo werden Stellen als Fahrlehrer inseriert?
11.08.2015 13:53, Vor 2 Jahren
tremlshotmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 11.08.2015
Beiträge: 4

Stellenanzeige/Arbeitsamt. Oder direkt mal in einer Fahrschule nachfragen. 



jetzt Antworten »
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Hier kann man auch noch mal die Konditionen nachlesen



jetzt Antworten »
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Passend zu dem Thema ;) habe ich mal eine Frage (kann leider keine Threads erstellen):

Ich habe jetzt auch seit kurzer Zeit meine Fahrerlaubnis und habe mir überlegt, neben dem Studium noch etwas dazuverdienen. Mein Papa hat mir einen Seat Ibiza gekauft und der kostet jetzt im Unterhalt (Versicherung, Sprit) jetzt auch noch zusätzlich. Was ich da ganz interessant finde ist folgende Firma: https://www.food-express.com/

Dadurch, dass da verschiedene Gastros die buchen können für Lieferungen, werden die flexibel bearbeitet und man kann sich dann auch die Arbeitszeiten frei einteilen, was bei meinem Studium auch besser wäre, falls Klausuren oder Hausarbeiten anstehen. Aber was haltet ihr generell davon, als Fahranfänger einen Fahrerjob zu machen?



jetzt Antworten »
Angst vor der dritten praktischen Prüfung
05.08.2015 00:25, Vor 2 Jahren
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Also ich hab meinen auch erst beim dritten Anlauf geschafft, also ZIEHS DURCH! Das wird!



jetzt Antworten »
Hallo bin neu hier :)
05.08.2015 00:24, Vor 2 Jahren
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Hallo!



jetzt Antworten »
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Ich bin gerade auch auf der Suche nach einem Auto in der Pricerange, ich denke bei mir wird es eine gebruachte A-Klasse, die machen einen robusten Eindruck.



jetzt Antworten »
Automatik frage
05.08.2015 00:22, Vor 2 Jahren
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Drittes Bein kann man aber auch falsch verstehen... (Im Sinne von Dreibeiner!)



jetzt Antworten »
6 mal durch die praktische Prüfung gefallen
05.08.2015 00:20, Vor 2 Jahren
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Würde mich immer noch interessieren wie es jetzt gelaufen ist bei aniszadeluxelivede 



jetzt Antworten »
Horst Schlämmer macht Führerschein
05.08.2015 00:16, Vor 2 Jahren
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Hab ich mir vor meiner Prüfung auch angeschaut soo witzig. :D



jetzt Antworten »
Euer Traumauto
05.08.2015 00:15, Vor 2 Jahren
jojatuwebde
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Mein TRAUMAUTO wäre das S-Klasse Coupe (S500)  Man wird ja noch träumen dürfen...



jetzt Antworten »
Rechtliche Seite bei Autokauf von Privat
23.06.2015 08:23, Vor 2 Jahren
fahrschueler123
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 19.06.2015
Beiträge: 1

Ich werde nächste Woche endlich meine praktische Führerscheinprüfung haben und hoffentlich bestehen. Ein neues Auto habe ich nämlich schon und kann es kaum erwarten endlich selber damit loszufahren. Jetzt sind allerdings auch Fragen zu der Kfz-Zulassung aufgekommen. Nach Recherche bei meiner Zulassungsstelle, brauche ich mehrere Nachweise.

Personalausweis, Zulassungsgebühren, Fahrzeugschein und Fahrzeugbrief sind soweit ja kein Problem. Hauptuntersuchung hat das Auto auch noch bis nächstes Jahr.

Fragen sind jetzt zu der eVB-Nummer und den Kennzeichen aufgekommen. Die eVB-Nummer konnte ich schon direkt mit der Autoversicherung online unter evbnummeronline.de beantragen. Die Nummer gebe ich dann quasi bei der Zulassungsstelle ab und dann kann ich erst die Kennzeichen herstellen, damit die TÜV-Plakette drauf kommt? Oder kann ich die schon vorher erstellen lassen und dann direkt mit zur Anmeldung mitnehmen?



jetzt Antworten »
Suche Fahrschule
26.03.2015 10:13, Vor 2 Jahren
Road-Runner
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 19.03.2015
Beiträge: 3

Hm Berlin ist ja meines Wissensstand recht groß . In welchen Bezirk bzw. Umkreis wolltest Du denn antreten zum Schein absolvieren ?
Eins kann ich Dir jedoch sagen Du solltest die Kosten nicht zu eng bemessen lieber paar €uro mehr dafür aber sicher durch die Prüfung gehen. 
Ich hab jetzt nicht viel bezahlt für den Lappen kommt aber auf das Talent Level drauf an.



jetzt Antworten »
6 mal durch die praktische Prüfung gefallen
25.03.2015 22:54, Vor 2 Jahren
Road-Runner
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 19.03.2015
Beiträge: 3

Hier mal ne kurze Beschreibung wie es bei mir lief.


Also ich spreche hier ausschliesslich für mich ohne mich über andere lustig zu machen oder sonst dergleichen.

Mein Führerschein war eigentlich ein Witz oder hab ich einfach nur das Talent hm wer weiß.

Ich hab meine Theorie-Praxis-Prüfung an einem Tag gemacht alles Top gelaufen.

Theorie war ich nach 5 minuten fertig 0 Fehler und Praxis war nach 20 Minuten gegessen.

Erst das ganze Bla Bla Bla Ausweis usw 2 technische Fragen ,1 mal einparken, Gefahrbremsung, 30 Zone, bissel Stadt und ca.2 km Autobahn das war es eigentlich auch schon.

Im nachhinein Frage ich mich jetzt natürlich wie jetzt mehr war das nicht ? War ja leichter als gedacht.

Natürlich habe ich mich dann auch gefragt warum viele solche Probleme damit haben ?

Hatte ich vieleicht nur Glück waren meine Gegebenheiten besser usw 



jetzt Antworten »
6 mal durch die praktische Prüfung gefallen
25.03.2015 22:49, Vor 2 Jahren
Road-Runner
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 19.03.2015
Beiträge: 3

Das ist kaum vorstellbar wenn man es nicht selbst erlebt hat. Das grenzt ja schon an Schikanieren.

Man man man ey die tollen Prüfer sollten mal nach denken von welchem Geld sie bezahlt werden.

Halte durch jetzt schaffste das aber zieh durch.



jetzt Antworten »
6 mal durch die praktische Prüfung gefallen
18.03.2015 16:21, Vor 2 Jahren
aniszadeluxelivede
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 14.08.2014
Beiträge: 2

Mal en Update: Ich habe den Führerschein leider immernoch nicht. Hatte die letzte Prüfung am 02.10.14 - der letzte Tag bevor das Jahr von der Theorieprüfung um war.
Bei der Prüfung lief alles super, dann sollte ich an einer Stelle links abbiegen, rechts kamen Fahrrdfahrer...hab extra gewartet - die haben mich aber dann "durchgewunken", bin dann langsam abgebogen, dann kam vom Prüfer: Ja fahren se rechts ran - durchgefallen. Sie haben denen die Vorfahrt genommen...konnte man ja auch anhand der Handzeichen sehen wie entsetzt die waren.
Klar ich hätte trotzdem warten können bis die die Straße überquert haben, aber das ist doch kein Grund mich durchfallen zu lassen.
Ja das Ende vom Lied: Mein Fahrlehrer hat sich mit dem Prüfer gezofft, weil der ja auch gesehen hat, dass die mich durchgewunken haben...die Fahrschule hat sich dann auch beim Tüv beschwert, aber die meinten nur: Kann man nix machen, erst wenn sich mehrere Fahrschüler beschweren. Super!!Übrigens sind an dem Tag auch 3 andere vor mir durchgefallen und die Prüfung nach mir wurde dann abgesagt, weil meine Fahrschule den Prüfer nicht mehr bei sich prüfen lässt.

Bis jetzt hatte ich einfach 0 Motivation weiter zu machen, da ich ja jetzt quasi wieder bei 0 anfange und die 4.500 € auch umsonst waren.
Bin aber dabei zu lernen für die Theorieprüfung und hoffe, dass das endlich mal wird.
Echt dumme Prüfer hier.



jetzt Antworten »
Suche Fahrschule
16.03.2015 16:44, Vor 2 Jahren
alexanderbraudergmxde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 11.03.2015
Beiträge: 1

Hallo,
leider kann ich irg-wie keine eigene Frage erstellen daher frage ich mal hier.
Ich hoffe es antwortet mir jemand

Mein Name ist Alexander ich bin 19 Jahre alt und suche zurzeit in Berlin.
Ich möchte in den Sommerferien meinen Führerschein machen und nun brauche ich eine gute und günstige Fahrschule.
Ich habe beim vorbeifahren schone ine Fahrschule in meiner Nähe gesehen und sie auch gleich im Internet gefunden.
Die Frage ist sind die Preise so in Ordnung ? Die Seite und die Fahrschule schienen mir doch sehr seriös.
http://www.fahrschule-suedstern.de/preise.html Hier kann man die Preise sehen.

Gibt es sonst noch weitere Tips für mich? Evt. gute Apps zum lernen für die Theorie?

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen 

Liebe Grüße Alexander



jetzt Antworten »
mtim1978gmxde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 20.01.2015
Beiträge: 2

Meiner Meinung nach eine klasse Idee, um auch kurzfristig mal zu buchen oder umzubuchen, wenn man gerade mal Zeit oder keine Zeit hat. Ich meine, dass dieser Anbieter solche Buchungstools anbietet und dazu auch die Webseite. Das könnte doch für einige Fahrschulen primär und für Fahrschüler dann auch ziemlich interessant sein. Müsste dann halt nur auch eindeutig darauf hingewisen werden auf der Webseite. das müsste sehr plakativ dargestellt werden.



jetzt Antworten »
Wolke
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 22.12.2014
Beiträge: 1

Also ich habe letztes Jahr bei Kirner Moto meinen Autoführerschein gemacht. Auch ich wollte ein Schnäppchen mit dem Gutschein machen und nach meiner Rechnung ist es mir auch gelungen. So ein Führerschein ist keine Sache, die man nur nebenbei macht. Kulant war Herr Kirner schon, ich habe 2x Stadtfahrten kurz vorher absagen müssen, die er mir nicht berechnet hat, obwohl er es hätte tun können. Er holte mich auch von der Arbeit oder von daheim ab. 

Er ist sehr genau und gewissenhaft, hat mir oft gesagt, was ich falsch mache. Eigentlich ja gut, aber manchmal kann das auch ganz schön nervig sein. Gelobt wurde ich natürlich auch, es hielt sich in etwa die Waage. Je näher die Prüfung rückte, um so mehr machte ich falsch (irgendwie ist die Prüfungsangst doch immer da), aber dann hat die Prüfungsfahrt super geklappt.

Ich habe mich schon wieder bei ihm angemeldet, diesmal ist es der Motorradführerschein, ein weiterer Gutschein. Theorie ist geschafft, ich freu mich schon auf die ersten Fahrstunden. Dank eurer ausführlichen Erklärungen habe ich mir schon bei Zeiten Termine geben lassen. Da er alle Stunden gut plant, kann ich verstehen warum es schwierig wird zwischendrin Termine zu bekommen. Irgendwie logisch, wenn man von der grossen Nachfrage bei ihm ausgeht.

Naja, er hat zwar alles von BMW, sowohl die Maschinen wie auch die Leihkleidung. Ich werde mir in der Preisklasse dieses persönlich jetzt noch nicht kaufen können, fange aber schon mal an zu sparen. Find es auch super, das ich mir die komplette Kleidung für die ganze Zeit der Ausbildung zu einem absolut erschwinglichen Preis leihen kann. Maschinen und Kleidung hält er top in Schuss.

Was ich total super finde, er schult von Motorrad zu Motorrad. Das hat sehr viele Vorteile für mich als Schüler. 

Ich finde, das musste mal gesagt werden. Irgendwie steht hier viel negatives, aber dieses waren durchaus nicht meine Erfahrungen. Ich bin sehr zufrieden mit Herrn Kirner und seinen Angestellten und empfehle die Fahrschule Kirner Moto gerne weiter. 



jetzt Antworten »
Taxi fahren
20.01.2015 15:34, Vor 2 Jahren
mtim1978gmxde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 20.01.2015
Beiträge: 2

Weil es aktuell ist: Der Stellenabbau beginnt (siehe Meldung) und ich würde mir nun überlegen, Taxi zu fahren



jetzt Antworten »
Hilfe Angst Vor Der Theorie!!!!
12.01.2015 17:56, Vor 2 Jahren
sabrinaartzyahoode
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 12.01.2015
Beiträge: 2

Hallo zusammen

und zwar geht es darum ich mache zurzeit mein Führerschein und bin natürlich auch am üben für die Theorie Prüfung aber das Problem was ich habe ich bin alles schon paar mal durch gegangen aber ich kann mir einfach die fragen nicht merken das zieht mich auch total runter

habt ihr vielleicht tips für mich



jetzt Antworten »
Hilfe Angst Vor Der Theorie!!!!
12.01.2015 17:53, Vor 2 Jahren
sabrinaartzyahoode
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 12.01.2015
Beiträge: 2

also ich mache mein Führerschein und habe das Problem und kann mir nicht die ganzen fragen merken das zieht mich echt runter bin total verzweifelt



jetzt Antworten »
M.P.U
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 3

Also bitte meinen alten Fahrlehreraccount wieder herstellen und diesen Account mit den 3 Beiträgen löschen, nicht umgekehrt.

Gruß!
M.P.U



jetzt Antworten »
M.P.U
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 3

Dieser Account kann dann umgehend wieder gelöscht werden.

Gruß!
M.P.U



jetzt Antworten »
M.P.U
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 10.12.2014
Beiträge: 3

Hallo Administration,

mein Nickname ist M.P.U und ich komme trotz richtigen Passwortes seit Wochen nicht mehr hier ins Forum,
wäre sehr nett, wenn mein Account dahingehend mal repariert würde.

Gruß!
M.P.U



jetzt Antworten »
muellersven@gmx.de
Neues Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 03.12.2014
Beiträge: 2

Hallo Ihr Lieben!

Für alle von Euch die jetzt ihren Führerschein machen möchten und auf der Suche nach einer passenden Fahrschule sind, hier mein Tipp!
Schaut doch mal auf meinem Youtube-Kanal vorbei. Ihr findet dort auch ein Video wie Ihr die richtige Fahrschule findet.
https://www.youtube.com/user/InternetFahrschule

Ich bin seit vielen Jahren Fahrlerer und Instruktor für Fahrsicherheit und habe zu vielen Themen hilfreiche Videos für Euch.
Ich bin mir sicher, dass Ihr die ein oder andere Fahrstunde damit einsparen könnt.



jetzt Antworten »
Suche Fahrschule
03.12.2014 11:02, Vor 3 Jahren
muellersven@gmx.de
Neues Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 03.12.2014
Beiträge: 2

Hallo Ihr Lieben!

Für alle von Euch die jetzt ihren Führerschein machen möchten und auf der Suche nach einer passenden Fahrschule sind, hier mein Tipp!
Schaut doch mal auf meinem Youtube-Kanal vorbei. Ihr findet dort auch ein Video wie Ihr die richtige Fahrschule findet.
https://www.youtube.com/user/InternetFahrschule

Ich bin seit vielen Jahren Fahrlerer und Instruktor für Fahrsicherheit und habe zu vielen Themen hilfreiche Videos für Euch.
Ich bin mir sicher, dass Ihr die ein oder andere Fahrstunde damit einsparen könnt.



jetzt Antworten »
Welche ist eure Lieblingsautomarke?
03.12.2014 02:55, Vor 3 Jahren
ruiou110126com
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 03.12.2014
Beiträge: 1

Gleichwertige Produkte von Mercedes-Benz finde ich besser als von BMW.



jetzt Antworten »
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

hatte 1 Jahr nach Anmeldung auch endlich meine Prüfung. Die letzte Woche war nochmal richtig hart. Also eine eigene Meinung war ja eh nie gefragt. Bei Kirner Moto man muss schon bereit sein, sich brechen zu lassen. Aber vielleicht ist das auch Strategie : stresse den Anwärter so dermaßen, daß er in der Prüfung auf alles vorbereitet ist. Und das hat ja bei mir dann auch funktioniert.


Zunächst mal Gratulation!
Ansonsten bin ich baff erstaunt, dass im Jahre 2014 n.Chr.
in diesem unseren Lande und dem hier weitverbreiteten
und angewendeten Bildungs-/Erziehungssystem
noch Menschen existieren, die sich den "Willen brechen lassen".
Im Rahmen von antiautoritärer Erziehung, Selbstverwirklichung
und dem damit einhergehendem Individualismus fast schon eine
absurd anmaßende Vorstellung, aber sei´s drum.
Der Zweck heiligte in diesem Fall die Mittel und der Erfolg
gab dieser Art von "Pädagogikinterpretation" Deines Fahrlehrers recht.
master and servant...ein System dass in unserer Gesellschaft eigentlich
nur noch in etwaigen Domina Etablissements funktioniert und auch dort,
ähnlich des Führerscheins, eine gehörige Menge Geld kostet.
Ich bin nach den Schilderungen über Deine Fahrschulerlebnisse fast geneigt
zu glauben, dass der "Zuckerbrot und Peitsche" Ausbildungsstil unter Umständen
eine Renaissance erleben könnte, schliesslich ist er ja von Erfolg gekrönt,
Du lebst noch, Deine Psyche wurde gestählt und Du bist durch diese
Ausbildung und das Ausloten Deiner persönlichen Leistungsgrenzen ein Stück weit gereift.
Viel Spaß mit dem Führerschein, bleib oben auf, 
ich wünsche Dir immer genug Luft zwischen Asphalt und Felge !



jetzt Antworten »
neu
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 01.07.2014
Beiträge: 2

hatte 1 Jahr nach Anmeldung auch endlich meine Prüfung. Die letzte Woche war nochmal richtig hart. Also eine eigene Meinung war ja eh nie gefragt. Bei Kirner Moto man muss schon bereit sein, sich brechen zu lassen. Aber vielleicht ist das auch Strategie : stresse den Anwärter so dermaßen, daß er in der Prüfung auf alles vorbereitet ist. Und das hat ja bei mir dann auch funktioniert.

In der 2. Woche hatte ich den neuen Fahrlehrer. Dieser hatte mir ein gutes Gefühl gegeben. Grds. war mit ihm alles harmonischer. In der 3. Woche war dann Herr Kirner wieder da und alle meine Fahrkünste dahin. Total verunsichert. Und wehe ich habe nicht gemacht, was er sagt. 6 Wochen später tut mir immer noch das Ohr weh, da der Kopfhörer so ermaßen gegen das Ohrwaschel gedrückt hat. Ausserdem war die Lautstärke viel zu laut, akustische Folter pur.

Die Fahrstunden (12 Sonder- und 18 normale Fahrstunden) waren allesamt innerhalb 2,5 Wochen abgearbeitet, was ich vom Timing und Anspannung ok fand. Insgesamt hat mich das incl. Klamottenmiete und TÜV- sowie KVR-Gebühren ca. 2.000€ gekostet. Viel gespart durch Groupon hab ich wahrscheineinlich nicht. Aber irgendwie muß sich das ja für die Fahrschule auch rechnen. Hochsetzen aller Kosten um dann Nachlässe für die Groupon-Aktion geben zu können. Betriebswirtschaftlich nachvollziehbar. Aber da kann sich jeder vorab selbst ein Bild vom Markt machen. Jedem muß klar sein, dass es für 1.000€ keinen Führerschein gibt.

Lasst euch nicht stressen! Andere Fahrschulen gehen vielleicht sanfter vor. Aber da ja die bereits über Groupon bezahlten Sonderfahrten erst NACH den noch zuzuzahlenden sonstigen Fahrstunden kommen wäre es ja Blödsinn, einfach abzubrechen. Ist ja evtl. auch das Konzept. Also Zähne zusammenbeißen und Nerven behalten.

Übrigens: auch wenn im Gutschein die Klamottenmiete mit 100€ in Aussicht gestellt wird (und dieser Preis dann auch für die Gutschein-Haltedauer und unabhängig seiner Hauspreisliste gültig sein muß) fühlt sich Herr Kirner hieran nicht gebunden und rechnet seine "neuen" Hauspreisliste = 150€ ab. Juristisch freilich nicht korrekt. Aber wie gesagt: er muß ja auch irgendwie auf sein Geld kommen.



jetzt Antworten »
MucMo
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 28.08.2014
Beiträge: 3

@reuterfwebde: Bei mir hieß es in der Theoriestunde noch, die Ausrüstung könne man für 100 EUR leihen. Per WattsApp habe ich dann auf mehrmaliges Nachfragen hin erfahren, es seien 200 EUR.

Seine Behauptung, er mache selber die Fahrstunden, entpuppte sich dann, als endlich mal Termine standen (Monate später), als Fehlbehauptung. Kirner selber kam nicht zum Termin, sondern setzte mir ohne Ankündigung einen anderen Lehrer vor die Nase.

Die Fahrt auf dem Rücksitz des Fahrlehrers zum Übungsplatz (20 Minuten hin und 20 Minuten zurück) werden als Fahrstunde abgerechnet. Der Witz dabei ist, dass ich mir die 40 Minuten noch sparen könnte, wenn ich direkt zum Übungsplatz kommen dürfte, das wurde mir aber "untersagt", da ich ja die Warnweste im Büro abholen müsse und die Fahrstunde unterschreiben!!

Im Übrigen hat mich der liebe, harmonische Herr Kirner nach zwei praktischen Terminen aus dem Vertrag dann rausgeworfen. Ich spare mir die Details. Hat aber etwas mit Kommunikation und Professionalität zu tun. Ich habe nun eine neue Fahrschule, deren Preispolitik transparent und günstiger ist. Herr Kirner darf sich mit meiner Schadensersatzforderung wegen Nichterfüllung auseinandersetzen.

Mein Rat: Finger weg von Kirner Moto!

Mich würden die Details schon Interessieren!



jetzt Antworten »
MucMo
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 28.08.2014
Beiträge: 3

Servus,

also ich hab auch diesen Gutschein bei Fahrschule Kirner über Groupon gekauft.
Nach der Theorie ging der Ärger los.
Termine für die Praxisstunden wurden nicht vergeben, Anfragen wurden ignoriert - egal ob vie Email, Whatsapp, Telefon oder Voicemail.
Groupon hat sich dazu wenig verpflichtet gefühlt, da ja der Gutschein mit den theorie Stunden schon "eingelöst" war.
Jetzt, 1 Jahr danach hab ich es geschafft Termine zu bekommen.
Hr. Kirner hat wohl gemerkt dass er mehr FL einstellen muss um die Gutscheinwelle abarbeiten zu können.
Auf jeden Fall hab ich beim letzten telefonat bemerkt dass das Verhältnis zwischen der Fahschule und mir nicht mehr das beste ist, was zumindest für mich ein Problem darstellt, schließlich braucht man zum FL Vertrauen..!
Was die Stundenanzahl betrifft scheint noch einiges an Gebühren drauf zu kommen - aber das kann man erst zum Schluss sagen!
Finde es echt schade, zumal Hr. Kirner anfangs echt einen "coolen" Eindruck gemacht hat.
Letztenendlich muss jeder mit seinen "Ruf" umgehen können, und dank Internet weis sich auch das zu verbreiten!

Bin froh wenn ich das Thema abschließen kann, auf jeden Fall rate ich jeden davon ab - egal welche Fahrschule - aber nie wieder Gutscheine bei Groupon!



jetzt Antworten »
MucMo
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 28.08.2014
Beiträge: 3


jetzt Antworten »
6 mal durch die praktische Prüfung gefallen
18.08.2014 02:21, Vor 3 Jahren
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Sehr interessante Berichte, alle beide von hohem Unterhaltungswert,
in einigen Ausführungen sogar filmreif, wie im echten Leben halt.
Fans - Ihr habt finanziell sowie nervlich viel investiert - haltet durch!
Nach soviel durchlebtem Abenteuer gibt es kein Zurück,
sondern nur noch die Flucht nach vorn.
Meldet Euch mal wieder, wenn´s geklappt hat und schreibt diese Geschichte(n)
mit derselben erzählerischen Kraft und Vielfalt zu Ende.
Ich freue mich bereits jetzt schon auf positive Nachrichten von Euch.

Viel Erfolg!
M.P.U



jetzt Antworten »
6 mal durch die praktische Prüfung gefallen
14.08.2014 11:53, Vor 3 Jahren
aniszadeluxelivede
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 14.08.2014
Beiträge: 2

Hej Leute..auch ich habe das Problem, dass ich jetzt schon 4 praktische Prüfungen verkackt habe. Eine davon wurde nicht als durchgefallen gewertet, sondern einfach abgebrochen (wegen zu starker Nervosität). Meine letzte Prüfung war im Mai und bis jetzt habe ich es erst garnicht mehr versucht, weil es mir echt die Nerven kaputt gemacht hat. Außerdem habe ich mich überhaupt nicht mit meinen Fahrlehrer verstanden - klar ich hab mich immer zusammengerissen, aber der hat mich immer so auf 180 gebracht, dass ich am liebsten gegen den nächsten Baum gefahren wäre.  Der war nur! am meckern und das für Kleinigkeiten (z.B. weil der Abstand nach rechts zur Fahrbahn en gefühlten cm größer war als nach links). Mir kam es immer so vor, als ob der Fahrlehrer Profis als Fahrschüler erwartet!! Dann immer die rassistischen Bemerkungen von dem (Frau mit Kopftuch: "guck mal was Batman da macht", Afrikaner will Straßenseite überqueren: "Achte mal auf Blacky", Auto mit Sündländer fährt schnell an uns vorbei: "Ja das sind die Ölaugen die immer so rasen" .. usw.  Ich bin selber keine komplette Deutsche (Papa aus Afrika).
Naja jedenfalls bei der 1. Prüfung bin ich "nur" durchgefallen, weil es toootal stark angefangen hat zu regnen, ich garnichts mehr sehen konnte - & vor lauter verunsicherung an ner grünen Amppel stehen geblieben bin (ausversehen). Was mich daran so gestört hat ist, dass ein Freund von mir (bei der selben Fahrschule angemeldet gewesen) - 2 Wochen vorher auch Prüfung hatte und auch an einer grünen Ampel stehen geblieben ist - und das sogar ohne Regen. Bei ihm wurde gesagt "egal, besser bei grün stehen, als bei rot zu fahren". Bei der 2. Prüfung ist folgendes passiert: Start war auf einem Parkplatz vom See - ich sollte den Parkplatz verlassen - Vorfahrt gewähren Schild habe ich gesehen auch nach links und rechts geguckt - kam nicht...dann bin ich los gefahren & es kam ein Auto angeschossen - Natürlich hab ich reagiert (gebremst) - dennnoch war auch diese Prüfung dann um - durchgefallen!
Die 3. Prüfung war die, die abgebrochen wurde - aber da gebe ich meinem Fahrlehrer die Schuld. Ich sollte parken und mein Fahrlehrer durfte den Weg bei dieser Prüfung ansagen - Mit Parken hatte ich nie Probleme und ausgerechnet in der Prüfung sucht er sich den behindertsten Platz überhaupt aus. Wir haben das seitliche Rückwärtseinparken so gelernt, dass der Außenspiegel halt bestimmt eingestellt werden sollte und wenn die hintere Bordsteinkante unter der Türklinke im Spiegel zu sehen ist einparken... hoffe ihr versteht was ich meine. Nunja...die Stelle die er zum Parken ausgewählt hat da konnte man weder Bordsteinkanten, noch sonstwas erkennen - das Parken hab ich dann natürlich nicht hingekriegt & dann ging vor Nervosität garnix mehr.
4. Prüfung: Meinerseits ist alles gut gelaufen - einparken ohne Probleme, Gefahrenbremsung auch, Autobahn gefahren und ect. Nach 45 Minuten kamen wir an dem Parkplatz an, wo die Prüfung auch beendet war. Natürlich war ich schon voll happy, weil ich der festen Überzeugung war, dass ich es ENDLICh geschafft habe, aber Pustekuchen.. aufeinmal wurden mir irgendwelche Sachen aufgezählt die ich ja falsch gemacht habe usw. Da hab ich mich gefragt, warum die Prüfung dann nicht nach dem 1. "Fehler" beendet wurde...stattdessen lassen die mich 45 Minuten fahren und tun so als ob alles  gut wär..

Ich glaube allein, weil die vom TÜV sehen, dass ich schon mehrmals durchgefallen bin, machen die es mir umso schwerer. Ich bin soooo unmotiviert was Thema Führerschein angeht. Vorallem hab ich schon über 4000 € hingeblättert weil ich nach jeder durchgefallenen Prüfung wieder mindestens 6. Fahrstunden nehmen musste, dann immerwieder die 110 € Prüfungsgebühr, die die Fahrschule verlangt - 85 € die der Tüv immerwieder verlangt usw.

Ich habe diesen Monat meine Ausbildung angefangen und bin 1,5 Stunden hin & 1,5 Stunden zurück unterwegs...voll nervig! Vorallem kann man sich auf die öffentlichen Verkehrsmittel eh nicht verlassen und noch früher losfahren kann ich nicht -& ich habe keine Lust meine Ausbildung zu verlieren, wegen zu spätkommen oder so. Bis jetzt zwar noch nicht passiert aber früher oder später wird es eh so sein.


Ich habe jetzt die Fahrschule gewechselt und werde es dann nochmal versuchen.
Ich hoffe beim nächsten Mal klappt es - allein schon weil am 2.10 das Jahr um ist (wo ich die Theorie bestanden habe) und komplett neu machen würde ich den Führerschein auf keeeeeeeeeeinen Fall! Ich hab jetzt schon so viiiiel Nerv und Geduld darein gesteckt.



jetzt Antworten »
Die Spätzünderin stellt sich vor.
10.08.2014 17:53, Vor 3 Jahren
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Hallo Konny,

bevor Du Dich anmeldest, den Antrag stellst, Fahrstunden nimmst oder sonstwie Geld in den Zweiradführerschein
investierst, kläre mal mit dem Sachbearbeiter beim Straßenverkehrsamt ab, ob - und wenn ja, welche Auflagen
Du seitens des Amtes wegen Deines Handicaps mit den Hörgeräten bekommst.
Wenn man Dich erst mal zum MPU bestellt um zu sehen, ob es aus medizinischer Hinsicht möglich ist,
Dich zum Motorradführerschein zuzulassen, ist es besser, Du hast noch kein Geld und keine Zeit investiert.
Bekommst Du klare Antworten, dass für Dich kein MPU verlangt wird und es sonst keine Auflagen gibt,
kannst Du sorglos durchstarten.
Früher war es z.B Einäugigen untersagt, den Motorradschein zu machen, Begründung:
Fremdkörper im Auge während der Fahrt (Insekten, Straßenstaub) führe zu Totalausfall der Sicht.
In späteren Jahren ging die Entwicklung bei den Ämtern und deren Medizinern dahin,
dass Einäugige mit einer vollständig geschlossenen Sichtbrille durchaus den Führerschein absolvieren durften.
Daher mein Ratschlag:KLÄR DAS VORHER AB !



jetzt Antworten »
Die Spätzünderin stellt sich vor.
09.08.2014 19:35, Vor 3 Jahren
foersterling_kornelia@yahoo.de
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 09.08.2014
Beiträge: 1

 Hallo Jannis
Du machst mud

ich würde auch gerne machen jetzt mit 50 mein Führerschein  wollte schön lange aber nie zeit und Geld   Familie und kinder waren immer wichtiger jetzt Partner Tod Kinder aus dem haus neuen Freund und er meint ich sollte ihn machen  wenn nur meine Prüfung Angste nicht wären ,dazu kommt ich höre schwer trage Hörgeräte ohne die bin ich Aufgeschmissen .
Und aber deshalb erst recht meint mein Freund, was sagen Sie dazu ?
Es ist garnicht so einfach in der neuen  Stadt hier (Bin wegen der liebe hier hergezogen )in Hattingen (Komme aus Hessen) eine gute Fahrschule zu finden 
 weis nicht wie und was ich beachten muss um eine gute Fahrschule zu finden vor allen in meinen Alter?
Wissen Sie ein Rat für mich ?
Gruss Konny



jetzt Antworten »
ayadkyde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 05.08.2014
Beiträge: 1

@reuterfwebde: Bei mir hieß es in der Theoriestunde noch, die Ausrüstung könne man für 100 EUR leihen. Per WattsApp habe ich dann auf mehrmaliges Nachfragen hin erfahren, es seien 200 EUR.

Seine Behauptung, er mache selber die Fahrstunden, entpuppte sich dann, als endlich mal Termine standen (Monate später), als Fehlbehauptung. Kirner selber kam nicht zum Termin, sondern setzte mir ohne Ankündigung einen anderen Lehrer vor die Nase.

Die Fahrt auf dem Rücksitz des Fahrlehrers zum Übungsplatz (20 Minuten hin und 20 Minuten zurück) werden als Fahrstunde abgerechnet. Der Witz dabei ist, dass ich mir die 40 Minuten noch sparen könnte, wenn ich direkt zum Übungsplatz kommen dürfte, das wurde mir aber "untersagt", da ich ja die Warnweste im Büro abholen müsse und die Fahrstunde unterschreiben!!

Im Übrigen hat mich der liebe, harmonische Herr Kirner nach zwei praktischen Terminen aus dem Vertrag dann rausgeworfen. Ich spare mir die Details. Hat aber etwas mit Kommunikation und Professionalität zu tun. Ich habe nun eine neue Fahrschule, deren Preispolitik transparent und günstiger ist. Herr Kirner darf sich mit meiner Schadensersatzforderung wegen Nichterfüllung auseinandersetzen.

Mein Rat: Finger weg von Kirner Moto!



jetzt Antworten »
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Aha...dann scheint der Herr Kirner ja gar kein Unmensch zu sein,
sondern eher so ein harmonisch, netter Typ mit Feeling und einem nagelneuem Fuhrpark,
auf den es sich lohnt, ein Weilchen zu warten.

Auf jeden Fall ist er der erste FL hier, der durch die wiederholte Erwähnung seines Namens
einen gewissen Bekanntheitsgrad erlangt und das ist ja auch schon mal eine Art,
im Gespräch zu bleiben und sich in Erinnerung zu bringen;
noch dazu alles ohne sein eigenes Mitwirken...schon anerkennenswert so was.

Manchmal muss man die Dinge halt nur aus verschiedenen Perspektiven beleuchten,
um sich ein eigenes Bild davon machen zu können...wieder was gelernt!

Ich finde, dass habe ich jetzt schön gesagt.




jetzt Antworten »
neu
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 01.07.2014
Beiträge: 2

Meine Theoriestunden waren aber recht harmonisch. Herr Kirner ist ein sehr netter Typ und scheint erfahren genug zu sein. Wichtig ist mir das Feeling zum Lehrer. Auch macht er die Fahrstunden selbst (wobei er im Frühjahr sprach, bei Bedarf jemand zusätzlich einzustellen). Die BMW-Motorräder sehen alle nagelneu und tip-top aus, genauso die BMW-Motorradkleidung, die im Rahmen des Gutschein, kostenfrei zur Verfügung gestellt werden kann.

Leider mußte ich jetzt auch 2 Monate auf praktische Fahrstunden warten. Hatte die Theoriestunden schon letzten Herbst gemacht, aber die Prüfung erst dieses Frühjahr. Ohne Theorieprüfung vergibt er keine Fahrstunden. Und da wahren dann natürlich schon etliche vor mir in der Pipeline.



jetzt Antworten »
Prüfungsgebühr
01.07.2014 00:53, Vor 3 Jahren
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Nein.



jetzt Antworten »
Prüfungsgebühr
28.06.2014 21:47, Vor 3 Jahren
cutebunny89yahoode
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 28.06.2014
Beiträge: 1

Hallo.
Ich habe Heute von der Fahrschule einen Brief bekommen in dem steht das ich die vorstellung zur praktischen prüfung bezahlen soll obwohl ich sie wegen krankenschein nicht machen konnte der, der fahrschule auch vorliegt. Muss ich nun echt bezahlen?



jetzt Antworten »
Hallo bin neu hier :)
28.06.2014 02:00, Vor 3 Jahren
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Willkommen in unserer Runde!



jetzt Antworten »
Probleme mit dem Fahrlehrer
28.06.2014 01:54, Vor 3 Jahren
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Moin britazzling,

es läuft scheinbar zwischen Euch beiden nicht so rund, wie es zu wünschen wäre.
Diesen Zustand führe ich auf mehrere Kriterien zurück:
1) Du baust leistungsmäßig nicht so schnell auf, wie Dein FL es gerne hätte.
2) Der FL hat das bereits realisiert und möchte Dich jetzt, nachdem er Dich anfänglich sachte
an die Materie Autofahren herangebracht hat, leistungstechnisch allmählich aufs Prüfungsniveau hochziehen,
daher steigert  er die Ausbildungsstufe und verlangt Dir mehr Leistung ab, damit Du nicht unendlich viele
Stunden absolvieren musst und es bald zu einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss kommt.
3) Ihr Beide scheint ein derbes Kommunikationsproblem zu haben!
Er sagt Dir nicht, was er genau vorhat und warum er sich Dir gegenüber nun anders verhält,
als am Ausbildungsanfang.
Du sagst ihm nicht, dass Du mit diesem plötzlichen Umschwung und dem Druck des höheren Ausbildungsniveaus
nicht so gut zurecht kommst, Dich Selbstzweifel plagen, die momentanen Misserfolge mächtig an Dir nagen
und Du Dich deshalb fühlst, wie eine Schüppe Würmer.


Mein Ratschlag:
REDET MITEINANDER!

Nur sprechenden Menschen kann geholfen werden, das ganze Problem totschweigen und runterschlucken
führt zu gar nichts.
Sag Deinem FL wie Du Dich fühlst und was Dich bewegt und frage Ihn mal, warum der pr. Unterricht
plötzlich so ganz "anders" verläuft.
Er wird dann erkennen, wie es um Dich bestellt ist und sich Dir erklären,
ferner wird er sich neu orientieren und sich besser auf Dich bzw. Deinen Lerntypus einstellen,
davon gehe ich aus.
Gebt Euch gegenseitig eine Chance.

Ich habe meinen Fahrschülern immer gesagt, daß ich nicht sie persönlich, sondern lediglich
ihre Fahrweise kritisiere und wenn es mal nicht richtig rund lief, erklärte ich den Leuten,
dass es in der Fahrausbildung unumgänglich sei, die Messlatte jedes Mal etwas höher zu legen,
außerdem zu des Fahrschülers Wohl und Besten.
Danach war die Spannung zwischen FL und FL weitestgehend gelöst.


Gruß und viel Erfolg!



jetzt Antworten »
Probleme mit dem Fahrlehrer
26.06.2014 18:10, Vor 3 Jahren
britazzling
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 26.06.2014
Beiträge: 1


Hallo ihr Lieben!

Ich wende mich mit einem Problem an Euch, das mich schon seit längerer Zeit beschäftigt. Ich habe schon ordentlich viele Fahrstunden (35 sind's bis jetzt glaube ich) und fahre mit dem Leiter der Fahrschule, der mindestens an die 20 Jahre Erfahrung hat. Am Anfang war alles noch in bester Ordnung: Smalltalk, angenehme Atmosphäre im Auto und das Fahren lief im Grund auch ganz okay.
Nur in den letzten 6 Wochen ist das Klima irgendwie gekippt. Schon wenn die Fahrstunde beginnt, werde ich für die kleinsten Dinge kritisiert und bin dann nach fünfzehn Minuten so nervös und unsicher, dass ich lauter Leichtsinnsfehler mache (was dann natürlich zu noch mehr Kritik führt).
Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll. Ich bin dauernd am mich Entschuldigen und Beteuern, dass ich's besser machen werde; aber es ist alles so angespannt inzwischen, dass ich kaum mehr ruhig dasitzen kann. Es ist sogar schon so schlimm, dass ich, eine halbe Stunde bevor ich Fahrstunde habe, schon unruhig und nervös bin und mir Gedanken mache...
Was soll ich tun? Einerseits mag ich meinen Fahrlehrer schon noch irgendwo, aber so kann's nicht weitergehen und ich will meine Prüfung endlich machen!

LG

britazzling



jetzt Antworten »
Hallo bin neu hier :)
25.06.2014 15:01, Vor 3 Jahren
tapsy69hotmailde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 25.06.2014
Beiträge: 1

Hallo ,
möchte mich kurz vorstellen bin 45 Jahre alt  und mache grad den Führerschein in ca 4 Wochen habe ich die praktische Fahrprüfung, Theorie habe ich bereits bestanden  und habe sooooo  viele Fragen



jetzt Antworten »
Abbiegen
23.06.2014 15:34, Vor 3 Jahren
sawil
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 23.06.2014
Beiträge: 1

Hallo Leute,

Ich habe jetzt ca. 10 Fahrstunden hinter mir, aber ich bin mir noch nicht sicher,worauf ich genau beim abbiegen achten muss.
Ich glaube folgendes:
1. Beim abbiegen mit Pfeil in der Ampel eigentlich auf nichts
2. Beim rechts abbiegen immer innen-außen-Schulter
3. Beim links abbiegen ggf. auf Straßenbahnen o.ä. achten, dann auf den Gegenverkehr und zum Schluss auf Radfahrer und Fußgänger

Stimmt das so?
Und wann muss ich im ersten Gang abbiegen?



jetzt Antworten »
Mehrere Fahrschüler im Auto
16.06.2014 10:50, Vor 3 Jahren
tkoehler92webde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 3

Hallo, 

das ganze klingt alles andere als Sauber und ich würde etwas dagegen unternehmen, auch oder gerade weil die Stadt was damit zu tun hat. Das klingt nach Machenschaften hoch 10. 

Mal davon abgesehen das deine Frau nicht richtig fahren lernt, und das gefährlich ist.

Gruß



jetzt Antworten »
tötlicher Autounfall
16.06.2014 10:42, Vor 3 Jahren
tkoehler92webde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 3

Hallo, 

anderen den Tod zu wünschen ist nicht schön, außerdem gibt es Raser in allen Altersstufen. Ich habe schon genügen 50 jährige in ihrem Benz oder Porsche gesehen die einfach mal rücksichtslos ohne Ende gefahren sind. Ist doch egal ob gerast wird weil man jung ist oder weil man überheblich ist und denk die Straße gehört mir. 

Raser ist Raser und gehört nicht auf die Straße, ich denke aber das sie zahlen sollen um so der Gesellschaft / den Menschen die sie gefärden etwas gutes zu tun.

Gruß



jetzt Antworten »
Durchgefallen und ein wenig ratlos
16.06.2014 10:35, Vor 3 Jahren
tkoehler92webde
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 13.06.2014
Beiträge: 3

Hallo 

wie ist den die zweite Prüfung gelaufen ???


Gruß



jetzt Antworten »
Mir ist ganz warm ums Herz...
13.06.2014 03:10, Vor 3 Jahren
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Hallo liebe Foristen,

bald bin ich vier Jahre hier im Forum tätig, genau gesagt am 02.08.2014.
Bis dahin freue ich mich auf Eure rege Beteiligung und viele neu eröffnete Themen.
Schreibt, was Euch bewegt und Ihr werdet hier Hilfe und Antworten finden.

Mit sportlichem Gruß!
M.P.U



jetzt Antworten »
6 mal durch die praktische Prüfung gefallen
12.06.2014 23:02, Vor 3 Jahren
emilyhoferrocketmailcom
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 12.06.2014
Beiträge: 1

Hallo ! 

Ich habe mich hier erstmal angemeldet um meinen Frust loszuwerden ! Hoffe werde nicht verurteilt hier. Also dann fange ich mal an. Habe 2011 meinen Führerschein angefangen.  Es ging alles recht zügig.  Regelmäßig zum Unterricht,  schnell die theoretische mit 0 Fehlern bestanden.  War  noch richtig motiviert. Dann paar tage nach der Theorie kam die praktische.  Durchgefallen. Ich weiß schon garnicht mehr wieso. Ich war einfach so tierisch aufgeregt das ich nichts gebacken bekommen habe. Naja dachte ich mir startest halt noch einen Versuch. Und aus denen sind jetzt insgesamt 6 Stück geworden ich hab einfach total schiss in der Prüfung. Schweißausbrüche, schnappatmung, totale Blackouts. Dann hab ich erstmal Pause gemacht 2012. Ich hatte einfach keine Nerven mehr dazu. Und Geld natürlich auch nicht.  Dann wollte ich 2013 nochmal ran. Musste natürlich die theoretische wiederholen.  Wieder 0 Fehler. Dann gab es Probleme mit der Fahrschule. Han einfach keine Stunden mehr bekommen aufgrund Krankheit meines Fahrlehrers und die anderen waren zu uberbesetzt.  Nie hat sich jemand gemeldet bei mir. Ja habe ich die Fahrschule gewechselt. Hab mir den Ausbildungsnachweis geben lassen und abgegeben. Konnte also da weiter machen mit dem fahren. Ja dachte ich wird alles gut, obwohl am 13.06.14 wieder meine Theorie abläuft sollte ich dann am 14.06 die Prüfung fahren. Hat die Schule extra geklärt.  Hab ich mich die Woche über versucht mental auf die Prüfung vorzubereiten,  ich hab gemerkt das immer noch richtig beißend angst hoch kommt wenn ich über die pp nachdenke. Mit Bauchschmerzen,  Schwindelgefühl und Kloß im Hals.  Richtig unangenehm. Heute hatte ich dann eigentlich meine letzte Fahrstunde.  Da sagt meine Fahrlehrerin ich hätte keinen ausbildungsnacnweis abgegeben und sie wüsste nicht ob meine Sonderfahrten noch gültig seien :o da hab ich ihr gesagt hab alles bei der Anmeldung damals abgegeben. Die Dame im Büro hat es sogar alles kopiert und angeguckt.  Mir hat nie jemand gesagt das die verfallen meine sonderfahrten.  Hab ich ihr Zuhause alles raus gesucht und abfotografiert.  Natürlich sind sonderfahrten abgelaufen. Sind ja vor 3 Jahren gemacht worden. Und jetzt darf ich abwarten ob ich am Samstag die Prüfung fahren darf oder nicht. Ich fühle mich echt bisschen veräppelt.  Ich hab mich vor 4 Monaten dort neu angemeldet. Hab der Dame aus dem Büro den Nachweis abgegeben sie hat ihn durchgeguckt und  mir nicht gesagt das diese Sonderfahrten abgelaufen sind und neu gemacht werden müssen.  Ich bin da schon so lange dran, hab so angst vor der praktischen weil ich sie einfach nicht gebacken bekommen habe 6 mal und jetzt sowas. Hat jemand Rat erstmal wie ich die Prüfungsangst in den Griff kriege und was ich mit der Fahrschule anstellen soll wenn ich wirklich jetzt nicht zur Prüfung darf ?

Liebe grüße !



jetzt Antworten »
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Danke romirei , für Deine Ausführungen und Darstellungen.
Exklusivpreisliste im Internet und Supersonderangebote durch die Hintertür
ohne ausreichend Personal zur Auftragsbewältigung zur Verfügung zu haben,
ganz schön paradox so eine Unternehmenspolitik, aber bei dieser Art von
Geschäftshandhabe wird im Rahmen der Kundenzufriedenstellung
und Folgekundengewinnung wohl kein Schuh draus.
Leute gibt's...Kopfschüttel !



jetzt Antworten »
romirei
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 19.05.2014
Beiträge: 2

@MPU

da liegt ja sein Problem, bei den aufgerufenen Preisen bekommt er seine Fahrschule nicht ausreichend mit Schülern voll.
Darum bietet er über Groupon günstige Preise an und ist dann über den Zulauf überrascht und überfordert.
Wenn man bedenkt, dass er von Januar bis April die Theorie-Kurse mit jeweils 18 Schülern durchgezogen hat, heißt das,
dass 72 Fahrschüler nun auf den praktischen Teil warten.
Geht man davon aus, dass diese zu den 12 Pflichtstunden, noch mind. 10 normale Stunden nehmen sollten, kommt man auf
1584 Fahrstunden.
Das macht bei einem Fahrlehrer bei einem 10 Stunden Arbeitstag also knapp 160 Tage, da darf aber nichts schief gehen,
d.h. bei einer  7 Tage Woche, weil Sonntag lassen wir ja den armen Hr. Kierner auch mal a bisserl Freizeit, dauert es allein schon
über  6 Monate um den praktischen Unterricht abhalten zu können.
Er müsste halt noch einen Fahrlehrer einstellen, dann ging es schneller -  bei den Preisen kann er sich das aber nicht leisten,
da beißt sich dann der Hund in den Schwanz......



jetzt Antworten »
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Kenne das Unternehmen nicht, aber das Mitlesen hier macht mich ein bisschen neugierig.
In der Themeneröffnung steht der Begriff "Billigfahrschule", habe Kirner Moto gerade mal gegoogelt
und die offen ausgelegte Preisliste auf deren Hompätsch mal studiert - potztausend, billig ist anders.



jetzt Antworten »
romirei
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 19.05.2014
Beiträge: 2

Hallo,

mir ist es ganz genau so ergangen, Februar Theorie, dann Prüfung und 4 Monate keine Termine für praktische Übungen.
Nachdem ich mich bei Groupon beschwert habe, habe ich jetzt das Angebot bekommen, das Geld ohne Rabattierung retour zu bekommen.

D.h. ich müsste nun noch 1 Euro an Hr. Kirner für den theorie Unterricht bezahlen....



jetzt Antworten »
Verliebt in den Fahrlehrer?
12.05.2014 15:54, Vor 3 Jahren
Donja
Neues Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 4

naja...ich beschäftige mich aus bestimmten (nicht mehr persönlichen) Gründen viel mit diesem Thema...deswegen ist mir das nur aufgefallen und dachte vielleicht können mir die Herren Fahrlehrer erzählen, wo sich die junge Fahrschülerin von heute so ausheult ;-)



jetzt Antworten »
Verliebt in den Fahrlehrer?
12.05.2014 00:35, Vor 3 Jahren
M.P.U
Experten Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Alle Wetter, dieses Thema scheint Dir ja mächtig unter den Nägeln zu brennen.

Na gut, verliebt sind wir doch irgendwie alle mal, ich zwar in keinen Fahrlehrer,
aber dafür wertschätze ich meinen Hund um so mehr, das ist doch auch schon mal was oder?



jetzt Antworten »
Verliebt in den Fahrlehrer?
09.05.2014 17:10, Vor 3 Jahren
Donja
Neues Mitglied
Fahrlehrer
Registriert seit: 07.10.2008
Beiträge: 4

Wie sieht das eigentlich mit diesem Thema aktuell aus?
irgendwie habe ich das Gefühl, die verliebten Fahrschülerinnen sind ausgestorben? Zumindest im www... 
an was liegt das?



jetzt Antworten »
rubbish
Neues Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 03.05.2014
Beiträge: 1

Hab' die gleiche Erfahrung mit der gleichen Fahrschule gemacht.

@Muc13: Mich würde nun interessieren, ob Du wenigstens Deinen Differenzbetrag erstattet bekommen hast.



jetzt Antworten »
Angst Auto zu fahren
28.04.2014 16:43, Vor 3 Jahren
ikoenig
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 21.04.2014
Beiträge: 6

Hallo zusammen,
ich kann gewisse Ängste zu beginn verstehen. Bislang saß immer ein routinierter Fahrerlehrer neben einem, der im Notfall eingreifen kann. Nun so ganz alleine?! Aber ich denke das man sofort loslegen sollte. Nicht unbedingt alleine, aber vielleicht mit den Eltern oder erfahrenen Geschwistern zusammen. Bei gewisser Routine ein eigenes Auto kaufen.



jetzt Antworten »
Ist das erlaubt/normal?
28.04.2014 16:38, Vor 3 Jahren
ikoenig
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 21.04.2014
Beiträge: 6

Hallo zusammen,
also eine gesetzliche Grundlage kenne ich dafür nicht. Aber ich bin mir sicher, dass das nicht so gewünscht wird. Mein Fahrerlehrer ist da sehr anständig. Aber ich habe schon häufiger gehört das es Fahrlehrer gibt es nicht genau nehmen mit der wertvollen Zeit des Fahrschülers. Aber bringt beschweren etwas? Da hätte ich angst das er mir das Leben schwer machen würde...



jetzt Antworten »
Welche Musik hört ihr während der Fahrt ?
28.04.2014 16:32, Vor 3 Jahren
ikoenig
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 21.04.2014
Beiträge: 6

Hallo zusammen,

das klingt wirklich entspannt. Aber mein Fahrerlehrer ist streng gegen Musik im Auto. Er ist sehr diszipliniert und auf Ordnung bedacht. Musik im Auto, sagt er, würde die Konzentration stören. Und man soll sich immer bewusst sein, dass ein Fahrzeug zu steuern immer mit großer Verantwortung für sich und seine Umwelt einher geht. Das darf ich mir fast immer anhören. Wenn ich den Führerschein habe werde ich mal das Radio richtig aufdrehen...



jetzt Antworten »
ikoenig
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 21.04.2014
Beiträge: 6

Hallo zusammen,
wie ist es den nun ausgegangen? Also ich denke nicht das der Fahrer das extra gemacht hat. Sehr wahrscheinlich ist ihm was passiert oder er hat einen UNfall oder so. Also wenn du bislang keine Hektik mit dem Lehrer hattest kann ich mir noch vorstellen das er dich absichtlich hängen lässt. In so einem Fall würde ich auch immer direkt in der Fahrschule anrufen oder vorbei schauen. Die wissen bestimmt mehr oder können dir auch weiterhelfen. Wäre schön wenn du schreibst was passiert ist und wie es ausgegangen ist.



jetzt Antworten »
Wofür kriegt man eigentlich einen Führerschein?
28.04.2014 16:21, Vor 3 Jahren
ikoenig
Mitglied
Fahrschüler
Registriert seit: 21.04.2014
Beiträge: 6

Hallo zusammen,

also zunächst kann ich dich beruhigen. Dein Schicksal teilen viele von Führerschein Anfängern und Neulingen. Anfangs wird man dazu gedrängt, weil es zu einem Erwachsenen gehört. Hat man den Lappen endlich heißt es du kannst noch nicht so richtig fahren. Mein Tipp: Alle ignorieren, Auto kaufen, und los geht's... Den Führerschein hast du nicht umsonst bekommen.



jetzt Antworten »