Jetzt auch Mitglied werden

Mitglied britazzling


britazzling
Fahrschüler
Neues Mitglied
Registriert seit: 26.06.2014
Letzter Besuch: Vor 3 Jahren
Profilbesucher: 1314
Anzahl Beiträge: 1
Beiträge pro Tag: 0

Die letzten 1 Beiträge von britazzling:


Hallo ihr Lieben!

Ich wende mich mit einem Problem an Euch, das mich schon seit längerer Zeit beschäftigt. Ich habe schon ordentlich viele Fahrstunden (35 sind's bis jetzt glaube ich) und fahre mit dem Leiter der Fahrschule, der mindestens an die 20 Jahre Erfahrung hat. Am Anfang war alles noch in bester Ordnung: Smalltalk, angenehme Atmosphäre im Auto und das Fahren lief im Grund auch ganz okay.
Nur in den letzten 6 Wochen ist das Klima irgendwie gekippt. Schon wenn die Fahrstunde beginnt, werde ich für die kleinsten Dinge kritisiert und bin dann nach fünfzehn Minuten so nervös und unsicher, dass ich lauter Leichtsinnsfehler mache (was dann natürlich zu noch mehr Kritik führt).
Ich weiß echt nicht mehr, was ich machen soll. Ich bin dauernd am mich Entschuldigen und Beteuern, dass ich's besser machen werde; aber es ist alles so angespannt inzwischen, dass ich kaum mehr ruhig dasitzen kann. Es ist sogar schon so schlimm, dass ich, eine halbe Stunde bevor ich Fahrstunde habe, schon unruhig und nervös bin und mir Gedanken mache...
Was soll ich tun? Einerseits mag ich meinen Fahrlehrer schon noch irgendwo, aber so kann's nicht weitergehen und ich will meine Prüfung endlich machen!

LG

britazzling