Beitrag hinzufügen

Thema: Ich bin so gut wie verzweifelt, suche Auto für max. 3000 Euro


Nr. 1
Vor 6 Jahren
DeutscheMaschine
Neues Mitglied
Registriert seit: 11.11.2011
Beiträge: 1

Hallo alle zusammen, bin neu hier in dem Forum.
Nun zu meiner eigentlichen Frage (Fragen).
Ich suche ein Auto für maximal 3000 Euro.
Ich wohne in Darmstadt 64291(in der nähe von Frankfurt).
Ich bin seit zwei Monaten 18. Habe meinen führerschein schon mit 16,5 angefangen.(also BF 17j.)
Ich habe mir da schon so ein paar rausgesucht, könnt ihr mir villeicht sagen, was diese Modelle so für Schwachstellen haben und worauf ich bei dem Kauf achten muss.

-VW Golf Bj.99 oder jünger, sollte ein 4er sein.(mag einfach das aussehen und VW steht doch eig. für Haltbarkeit und gute Verarbeitung?)Sollte auch ein 4 Türer sein, keine Lust sich da hinten immer reinzuquetschen, spreche da aus Erfahrung.^^ Ps so zwischen 75 und 110.

-Audi A3 Bj.99 oder jünger, PS genauso wie beim golf oder die 125 ps Version. Auch 4 Türer. Habe da schon was gefunden, könnt ihr mir sagen was der so hermacht? Klar neue Bremsscheiben müssten drauf und CD-radio hat er auch nicht. Was würde des so kosten?
http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=wauxlvmacyuj&sbs=ListEne

- Opel Astra BJ.98 oder jünger. Ps auch so um die 75-110. (ich mag eher das alte Modell, auch 4 Türer) bei Opel habe ich überhaupt keine Ahnung wie es so aussieht mit Quallität und so...

-Skoda Fabia Bj.99 oder jünger (ist auch ok, ist ja auch zum teil VW, genauso wie Audi und Seat.) auch so um die 75 ps bis 110 ps

-Rover 25 bj.99 oder jünger (ich glaube aber das die ersatzteile für dieses Auto ziemlich schwer zu finden sein werden??? Und wenn, dann kosten die Dinger auch ne ganze Menge??)

-Peugoet 306 Bj. 99 - 02 (Limosine) weiß nichts über dieses Modell, ist aber eig. ziemlich billig und hat auch mehr Platz als die andenen Kleinwagen.
Wenn ihr mir ein paar raussuchen könntet, wäre ich sehr froh :D oder sagt mir einfach wo von ihr eure finger lassen würdet. Will das Auto nur in der Stadt benutzen, vielleicht auch paar mal im monat für so 50Km fahrten, und einmal im jahr um damit in den urlaub zu fahren (Spanien, Frankreich)
Ich danke euch schon mal im vorraus, freue mic hschon auf eure antworten. ;)



Nr. 2
Vor 6 Jahren
M.P.U
Fahrlehrer
Experten Mitglied
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Moinzn DM,

Dir hier ein Auto "rauszusuchen" und/oder zu vermitteln, ist dieses Forum wohl nicht zu leisten im Stande.
Ferner geht es zu weit, hier "Benzindiskussionen" a la
"Kupplung ist runter, neue Bremsbeläge und Stoßdämpfer müssen drauf" zu führen.

Von daher folgendeTipps:

Wenn Du auf regionaler Ebene ein Fahrzeug ausfindig gemacht hast, bewege Dich zu einem ADAC Stützpunkt
in Deiner Nähe und lass die Kalesche dort für kleines Geld auf Herz und Nieren dahingehend prüfen, ob sie
a) den geforderten Preis noch wert ist
und
b) sich technisch noch in passabelem Zustand befindet.

Eine zweite Möglichkeit wäre, jemanden aus dem Bekanntenkreis mit Kfz-Kenne mit auf die Jagd zu nehmen.

Außerdem gibt es für (fast) jedes Vehikel ein eigenes Forum, indem Du, sofern angemeldet, explizite Fragen
an die dortigen Schrauberexperten und Improvisationshelden stellen kannst.
(VW, Audi, BMW-Forum oder noch spezieller Golf, Mazda 323, Opel-Astra Forum)
Die Auswahl ist riesig. ;)

Gruß und viel Erfolg!



Nr. 3
Vor 6 Jahren
schumi3
Mitglied
Registriert seit: 08.11.2011
Beiträge: 6

Such die bei autoscout oder Kleinanzeigen ein paar Fahrzeuge aus, die sich gut lesen lassen, ruf an und vereinbare eine Probefahrt. Was anderes kannst du eh nicht machen. Für 3000 Euro bekommt man auf jeden Fall schon ein ordentliches gebrauchtes Auto. Was ich nicht empfehlen kann, sind Gebrauchtwagenhändler. Die ziehen einen bloß übern Tisch, bei privaten Verkäufern fühle ich mich persönlich besser aufgehoben.



Nr. 4
Vor 5 Jahren
automatischcruisen
Neues Mitglied
Registriert seit: 29.11.2011
Beiträge: 2

ich habe mir letztens auch ein gebrauchtes geholt. allerdings hab ich 5000 ausgeben wollen. wollte etwas ordentliches haben, habe mir zeit genommen zum suchen bei autoscout24 etc... allerdings ist man dort auch nicht gut aufgehoben wenn man keine ahnung hat. Ich habe dann bei einem gebrauchtwagenhändler ein schönes auto gefunden. habe dieses dann mit den preisen im Internet verglichen und stellte fest, das der preis im rahmen lag, zudem noch 1/5 unter meinem Budget. ich handelte noch neuen tü/au und 4x neue sommerreifen raus, und eine kofferraum abdeckung welche fehlte besorgte der Händler auch noch. zudem wurde das Auto extra nochmal gewienert als ich es abholte. Das man auch 1 Jahr GebrauchtwagenGarantie hat ist bei einem Gebrauchtwagenhändler ohnehin von Vorteil.
Aber am besten jemand mitnehmen der ahnung hat.
hoffe konnte helfen



Nr. 5
Vor 2 Jahren
jojatuwebde
Fahrschüler
Mitglied
Registriert seit: 05.08.2015
Beiträge: 9

Ich bin gerade auch auf der Suche nach einem Auto in der Pricerange, ich denke bei mir wird es eine gebruachte A-Klasse, die machen einen robusten Eindruck.



Direkt neuen Beitrag hinzufügen / Frage beantworten