Beitrag hinzufügen

Thema: Taxi fahren


Nr. 1
Vor 5 Jahren
johannes
Mitglied
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 6

Ich bin echt so froh, dass ich meinen Führerschein habe. Leider muss beim Feiern dann immer einer nüchtern bleiben, aber wenn man sich abwechselt geht das schon. Auf jeden Fall besser als Taxi fahren, also ich heute den Essen Anzeiger aufschlug, dachte ich mich trifft der Schlag. Die wollen die Taxipreise noch mehr erhöhen. Man kann sich das jetzt schon kaum leisten und jetzt wollen die noch mehr abzocken... -.-



Nr. 2
Vor 5 Jahren
M.P.U
Fahrlehrer
Experten Mitglied
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Ein guter Freund von mir ist Taxiunternehmer und sagte mir schon vor Jahren:
"Die festgelegten, reglementierten Preise im Taxigewerbe sind Fluch und Segen zugleich.
Segen, weil keiner unter den Preis gehen darf und Fluch, weil sich diese Dienstleistung bei den hohen Preisen
nur noch wenige Kunden leisten können."

Viele Taxler würden es wohl bei der momentanen wirtschaftlichen Lage in Deutschland begrüßen,
etwas flexiebeler in der Preisgestaltung sein zu dürfen,
hingegen die Fahrlehrerschaft das festgelegte Preisgefüge der Taxi-Unternehmer in der Vergangenheit immer
eher neidisch beäugt haben.

Jede Medaille hat halt zwei Seiten...



Nr. 3
Vor 5 Jahren
johannes
Mitglied
Registriert seit: 30.11.2011
Beiträge: 6

Ja, ich glaube auch, dass es die Taxifahrer nicht leicht haben mit den festgelegten Preisen. Aber wenn man nicht mit dem Preis runtergehen kann, dann muss man mit dem Service hoch gehen... meine Meinung. Und der stimmt leider bei den wenigsten Taxifahrern.



Nr. 4
Vor 5 Jahren
supergaul
Mitglied
Registriert seit: 04.10.2012
Beiträge: 6

Ich glaube, die haben schon auch einen ganz schönen Konkurrenzdruck. Und ich kann verstehen, dass es manchmal schwer fällt, immer freundlich zu sein. Überlegt mal, wen die alles rumfahren müssen. Die ganzen Betrunkenen, die einem dann am besten auch noch das Auto vollkotzen :D



Nr. 5
Vor 5 Jahren
M.P.U
Fahrlehrer
Experten Mitglied
Registriert seit: 02.08.2010
Beiträge: 339

Überlegt mal, wen die alles rumfahren müssen. Die ganzen Betrunkenen, die einem dann am besten auch noch das Auto vollkotzen :D

Ich mutmaße mal, daß da auch der Fahrgastbeförderungspflicht Grenzen gesetzt sind,
Kunden, die volltrunken und unberechenbar sind, kann man abweisen.
Ein Taxler muß sich nicht alles gefallen lassen und jeden Zustand erdulden.



Nr. 6
Vor 2 Jahren
mtim1978gmxde
Fahrschüler
Neues Mitglied
Registriert seit: 20.01.2015
Beiträge: 2

Weil es aktuell ist: Der Stellenabbau beginnt (siehe Meldung) und ich würde mir nun überlegen, Taxi zu fahren



Direkt neuen Beitrag hinzufügen / Frage beantworten