Führerschein bei Kleinwuchs

Ein Kleinwuchs ist kein Hinderungsgrund für den Erwerb eines Führerscheins, weder für PKW noch für Motorräder. Dabei müssen jedoch Umbauten am Fahrzeug vorgenommen werden, um dem kleinwüchsigen Menschen die Möglichkeit zu geben, den PKW oder das Motorrad führen zu können. Bereits seit Jahrzehnten gibt es hier inzwischen mannigfaltige Erfahrungen, so dass einem Führerscheinerwerb im Falle einer Kleinwüchsigkeit nichts im Weg steht. Viele Fahrschulen haben hierbei auch Erfahrungen und genug Umstellungsmöglichkeiten der Fahrschulfahrzeuge, so dass keine gesonderte Fahrschule für Behinderte aufgesucht werden muss.








Noch Fragen?
In unserem Forum wird schnell und kompetent weitergeholfen...

Zurück zum Ratgeber zum Thema Der Behindertenführerschein...