Autokauf über ein Auktionsportal

Was ebay & Co bringen…

Eine Besonderheit beim Autokauf, die sich in den letzten Jahren sehr hervorgetan hat, ist das Ersteigern von Fahrzeugen über das Internet. Vor allem das Auktionsportal Ebay hat sich hier eine große Bieterschar erarbeiten können in den vergangenen Jahren.

Doch gerade für Autokäufer ist es auch immer wichtig, genau hin zu sehen bei Autoauktionen. Hier steht man öfter in der Gefahr, durch bunte Bilder von den eigentlichen Eigenschaften des Fahrzeugs abgelenkt zu werden, dies gilt im Besonderen für Fahranfänger, die meist nur das Fahrzeug vom äußeren Erscheinungsbild sehen, aber sonst, mangels Unkenntnis, keinen Blick für die anderen, meist noch weitaus wichtigeren Details haben. Diese aber sind es, die von Bedeutung sind, Bilder kann man, gerade für das Internet, sehr gut retuschieren. Deshalb ist es wichtig, auf die Artikelmerkmale zu schauen, und nicht auf zuerst auf das Bild, um dann von diesem beeindruckt zu sein und über wichtige Merkmale entweder hinweg zu lesen oder ihr mögliches Fehlen nicht zu bemerken.

Wichtig sind folgende Angaben:
  • Marke des Fahrzeugs
  • Modell
  • Typ
  • Anzahl der Türen
  • Farbe
  • Art der Lackierung, zum Beispiel Metallic
  • Datum der Erstzulassung
  • Letzte HU und wie lange noch gültig
  • Emissionsklasse
  • Komfortausstattung
  • Zusätzliche, nachträgliche Ausstattung
  • Hi-Fi-Anlage
  • Navigation
  • Nicht reparierte Beschädigung
  • Erhebliche Beschädigung
  • Unfallwagen
  • Scheckbuchgepflegt
  • Vielfahrer
  • Garagenfahrzeug
  • Leistung
  • Getriebe
  • Bisheriger Kilometerstand
  • Welcher Kraftstoff
  • Partikelfilter vorhanden
  • Letzte AU und wie lange noch gültig
  • Sicherheitsausstattung
  • Außenausstattung
Nun kann man natürlich viel Positives, aber eben auch viel Negatives über den Kauf eines Fahrzeugs über das Internet sagen. Auf der einen Seite gibt es viele unseriöse Verkäufer, welche den letzten Schrott über das World Wide Web verscherbeln und möglichst viel Geld damit machen wollen. Auf der anderen Seite gibt es aber auch eine Vielzahl seriöser Händler, die gute Ware, das heißt in diesem Fall, gute Fahrzeuge anbieten und diese dann auch mit den angegebenen Eigenschaften nach Zahlung des Kaufpreises übergeben. Und die es nicht im Sinn haben, Fahranfänger übers Ohr zu hauen, sondern ein gut erhaltenes, optimal laufendes Fahrzeug zu verkaufen.

Was auch bei den anderen Möglichkeiten des Autokaufs gilt, ist auch für den Kauf eines Autos über das Internet unerlässlich: Der schriftliche Kaufvertag. In diesem wird hieb- und stichfest alles Wesentliche festgelegt und sowohl Verkäufer als auch Käufer des Fahrzeugs können sich bei eventuellen Streitigkeiten auf den Kaufvertag berufen. Einen Mustervertrag bieten wir Ihnen übrigens zum kostenlosen Download an. Dieser soll Ihnen dabei helfen, die wichtigsten Punkte schon zur Hand zu haben, die Sie bei der Niederschrift eines schriftlichen Vertrages benötigen. Den Mustervertrag finden Sie hier zum kostenlosen Download.

Wichtig ist eines ganz besonders beim Kauf eines Fahrzeugs über ein Auktionsportal: Keine Zahlung vor Ansicht des Fahrzeugs. Die Zahlung sollte erst bei der Übergabe und nach erfolgtem schriftlichem Kaufvertrag mit Unterschriften von statten gehen. Eine Zahlung vorher kann sonst möglicherweise mit verlorenem Geld, aber ohne Fahrzeug zu Ende gehen. Das will keiner - und wir schon gar nicht. Deshalb ist es sinnvoll, sich unseren Ratgeber zum Thema Autos kaufen gut durch zu lesen, um eventuell auftretende Verhaltensfehler gleich im Vorfeld ausmerzen. Natürlich ist auch dann noch Vorsicht geboten, aber Sie wissen dann eher, wo Sie aufpassen müssen und wo und wie vielleicht vorhandene Fallstricke am besten vermieden werden können. Das Geld sollte übrigens erst dann gezahlt werden, wenn im gleichen Zug auch die Übergabe des Fahrzeugbriefes als sichtbarer rechtlicher Eigentumsnachweis erfolgt. Sonst gilt es: Fahrzeugbrief gegen Geld, oder das Geld lässt so lange auf sich warten, bis man als Fahrzeugkäufer den Fahrzeugbrief in den Händen hält. Schließlich ist er, nicht das Fahrzeug selbst, der Nachweis dafür, wer der rechtmäßige Eigentümer des Fahrzeugs ist, dies darf auf keinen Fall vergessen werden oder in all der Freude über das neue Auto übersehen werden.
Tipp: Finde mit unserem kostenlosen und unverbindlichen Kreditvergleich den günstigsten Kredit: hier klicken





Noch Fragen?
In unserem Forum wird schnell und kompetent weitergeholfen...

Zurück zum Ratgeber zum Thema Das erste Auto kaufen...